Bild 6 / 12

Stars, die offen mit ihren psychischen Problemen umgehen: Elliot Page

Stars, die offen mit ihren psychischen Problemen umgehen: Elliot Page

In einem Interview mit Oprah sprach Elliot Page über die schwere Zeit vor seiner Geschlechtsangleichung. Der Star sei „zusammengebrochen“, als der Ruhm um „Ellen“ Page zu groß wurde. Denn mit dem Ruhm kamen die Erwartungen in Bezug auf sein Verhalten und sein Aussehen und haben den Schauspieler mental stark zugesetzt. Depression, Angstzustände und Panikattacken begleiteten den Schauspieler auf jede Premiere und jeden roten Teppich, den er in dieser Zeit in einem Kleid als „Ellen“ Page besuchen musste. Durch seine offenen Worte macht er auf die traurige Tatsache aufmerksam, dass Trans* Menschen oftmals unter psychischen Krankheiten leiden, weil sie einer Gesellschaft gerecht werden müssen, die sie nicht versteht und Verhaltensweisen und Äußerlichkeiten von ihnen erwartet, denen sie nicht gerecht werden können und wollen. 😔 „Oftmals werden Trans* Menschen nicht nach ihrer Meinung zu den Dingen gefragt, die sie betreffen“, sagt Page unter Tränen im Interview. Inzwischen geht es dem Schauspieler wieder besser (auch, weil er nun endlich der Mensch sein kann, der er wirklich ist) und er dient als Vorbild für viele Trans* Menschen auf der ganzen Welt!