X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Bild 8 / 17

Sinnlose Momente bei "The Big Bang Theory": Penny verschwinden Freundinnen

Zu Beginn von "The Big Bang Theory" hat Penny regelmäßig Besuch von ihrer Mädels-Clique. Sie hat nicht nur eine gute Freundin, die bei ihr ein und aus geht. Penny (Kaley Cuoco) geht mit einer Gruppe an Girls feiern, Cocktails trinken und zieht um die Häuser. Als sie sich dann mit ihren Nachbarn Leonard und Sheldon anfreundet und dann später mit Bernadette (Melissa Rauch) und Amy (Mayim Bialik) sind ihre Freundinnen auf einmal verschwunden. Sie besuchen Penny nicht mehr, man sieht keine Einzige von ihnen und Penny erwähnt sie auch nicht mehr. Hmm, schon etwas komisch. Sicherlich können Freundschaften auseinander gehen, aber so plötzlich mit mehreren Leuten? Das ergibt eher weniger Sinn. 🤷🏻‍♀️