X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Bild 11 / 17

Sinnlose Momente bei "The Big Bang Theory": Leonard kannte keine Harry-Potter-Spoiler

Der nächste Punkt ist auch ebenso sinnfrei, wie die anderen zuvor. Als Leonard (Johnny Galecki) zum ersten Mal anfing, die Harry-Potter-Serie zu lesen, genoss er die Bücher sehr und war zu Recht wütend, als Sheldon spoilerte, dass Professor Dumbledore am Ende vom sechsten Teil (Harry Potter und der Halbblutprinz) stirbt. Es ist schwer zu glauben, dass Leonard diesen Spoiler noch nie zuvor gehört haben soll. Nicht nur, weil das "Harry Potter"-Franchise weltweit bekannt ist, sondern weil man gerade als "Nerd" die Story rund um Harry Potter kennen sollte. Dumbledores Tod ist wohl einer der bedeutendsten und am meisten diskutierten Spoiler da draußen, vergleichbar mit den News, dass Darth Vader Luke Skywalkers Vater ist. 🧐