Bild 8 / 12

Shawn Mendes: Die traurige Geschichte zu "In My Blood"

Die traurigsten Geschichten hinter diesen Hit-Songs Shawn Mendes

"Dieser Song ist der persönlichste, den ich je geschrieben habe", verriet Shawn Mendes über "In My Blood". In dem Track singt Shawn zum ersten Mal von seinen Ängsten und Selbstzweifeln. Damit beweist er, dass es wichtig ist, ehrlich zu sein und über seine Gefühle zu sprechen: "Hilf mir, es fühlt sich an, als würden die Wände in sich zusammenbrechen. Manchmal würde ich gerne aufgeben, aber ich kann nicht, es liegt nicht in meinem Blut." Zum Glück! Auf so ehrliche Musik würden wir nicht verzichten wollen.