Sharon Trovato & Alberto: Jetzt bricht der YouTuber sein Schweigen!

Aus und vorbei! Sharon und Alberto sind geschieden!
Aus und vorbei! Sharon und Alberto sind geschieden!

Die Liebe zwischen Sharon Trovato und YouTuber Alberto hielt nicht lange. Im Januar 2014 gaben sie sich das Ja-Wort, doch inzwischen sind sie wieder geschieden. Nach dem Liebes-Aus folgte ein richtiger Rosenkrieg. Sharon Trovato erzählte nach der Trennung immer wieder, dass die Ehe mit Alberto eine Hölle für sie gewesen sei. Die TV-Detektivin erzählte von gewaltsamen Verhalten". Außerdem soll der YouTuber fünf Kinder (!) haben.

 

Darum hat Alberto Sharon geheiratet!

Bisher hielt sich Alberto zu den Anschuldigungen immer bedeckt, doch jetzt bricht der YouTuber sein Schweigen. Gegenüber „Express“ erklärt er: „Ich habe sie nur wegen ihres Nachnames geheiratet. Und das wusste sie auch. Wir haben ja vorher darüber gequatscht, warum wir überhaupt heiraten sollten. Sonst hätte ich mir das ganze Drama auch sparen können!“

Puh – harte Worte! Das klingt nicht wirklich nach einer Hochzeit aus Liebe… Was Sharon Trovato wohl zu diesem Statement sagt? Der Rosenkrieg ist wohl noch nicht beendet.

 

11. November 2015

 

Sharon Trovato möchte NIE wieder heiraten!

Die Ehe mit YouTuber Alberto schien für Sharon ein richtiges Horror-Erlebnis gewesen zu sein. Es scheint richtig viel Zoff zwischen den beiden gegeben zu haben und sogar von „anderen Frauen und Gewalt in der Ehe“ war die Rede.

Krass! Kein Wunder, dass Sharon jetzt erstmal die Schnauze voll von Männern hat. Bei Facebook erklärte sie jetzt, dass sie nie mehr heiraten wolle.

Aber wer weiß, wenn sie den richtigen Mann trifft, dann ändert sie sicher nochmal ihre Meinung. Ein bisschen Zeit für sich wird Sharon aber sicher gut tun und dann wird sie auch wieder bereit sein für eine neue Beziehung.

Sharon Trovato

23. September 2015

 

Darum lässt sie sich von Alberto scheiden! 

Schon seit Längerem wurde es vermutet - jetzt steht es endgültig fest: Sharon Trovato und Alberto lassen sich tatsächlich scheiden! Im Januar 2014 gaben sich die beiden das Ja-Wort und posteten kurz nach der Hochzeit sogar noch ein Video, auf dem sie unglaublich glücklich und stolz wirkten.

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Gerüchte, die TV-Detektivin und der YouTuber könnten schon längt wieder getrennt sein. Als sich dann auch noch Mama Marta Trovato über Facebook meldete und andeutete, dass Sharon bereits wieder Single sein könnte, bestätigte sich der Verdacht schon fast.

 

Jetzt redet Sharon!

Doch allerdings nur fast! Denn erst jetzt äußerte sich Sharon zum ersten Mal selbst zu den Spekulationen. Gegenüber "Celepedia" erklärte sie: "Wir haben uns einfach zu oft gestritten und waren sehr oft anderer Meinung. Respekt hatten wir immer voreinander, aber DAS alleine reicht leider nicht aus für eine Beziehung. Albert und ich haben uns in gegenseitigem Einverständnis getrennt und beschlossen, dass es besser ist, wenn jeder von uns seinen eigenen Weg geht."

Sharon Trovato und Alberto
Gemeinsame YouTube Videos wird es jetzt nicht mehr geben

Doch so harmonisch, wie die Trennung in ihrem Statement klingt, scheint sie nicht gewesen zu sein. Denn sie selbst erklärte weiter, dass sie noch keinen neuen Partner habe, es bei Alberto allerdings anders aussehen könnte: "Tja, ich glaube, der hat mehr als nur Eine." Autsch! Sie scheint also doch sehr verletzt zu sein. Vielleicht zurecht? 

 

Was steckt wirklich hinter der Trennung?

Sharon wohnt derzeit noch in der gemeinsamen Wohnung in Mönchengladbach. Alberto ist ausgezogen. Ob vielleicht nicht "nur" die ständigen Streits für das Ehe-Aus verantwortlich waren, hat sie bisher nicht verraten. Und auch, wann genau der Scheidungstermin sein wird, möchte Sharon noch für sich behalten. 

Im Moment kann sie sich sehr gut mit den Dreharbeiten zu "Die Trovatos" ablenken. So lange die Sache noch nicht abgeschlossen ist, wird sie die Ablenkung sicher sehr gut gebrauchen können!