Sexstellungen: Welche ist die beste für intensiven Sex?

Du fragst dich, welche Sexstellung für besonders intensiven Sex sorgt? Welche Sexstellungen sich dafür super eignen und was den Sex in diesen Liebespositionen so intensiv macht, erfährst du hier! 

Inhalt
  1. Sexstellung für intensiven Sex: Doggy-Style
  2. Sexstellung für intensiven Sex: Reiterstellung
  3. Sexstellung für intensiven Sex: Sex im Stehen
 

Sexstellung für intensiven Sex: Doggy-Style

In kaum einer Stellung kann man den Sex so intensiv genießen wie im Doggy-Style! Das liegt vor allem an dem steilen Winkel, in dem der Penis in dieser Position in die Scheide hineingleitet. Dadurch kann der Penis besonders tief eindringen – und die Stöße und Bewegungen können super intensiv wahrgenommen werden! Aber wie geht der Sex im Doggy-Style? Dabei positioniert sich das Mädchen auf allen vieren vor den Jungen und er kniet hinter ihr. Beim Doggy-Style hat man also Sex von hinten, denn der Junge führt seinen Penis von hinten in die Vagina ein. Da man in dieser Sexstellung keinen Blickkontakt hat, braucht es vor allem für das Mädchen viel Vertrauen, um sich in dieser Liebesposition fallen lassen zu können. Neben intensivem Sex bietet diese Sexstellung weitere Highlights für Mädchen und Jungs:

Highlight für Jungs!

In dieser Sexstellung genießen viele Jungs die Bewegungsfreiheit und die Möglichkeit dabei zusehen zu können, wie der Penis in die Scheide hineingleitet. Auch der Blick auf den Po und den nackten Rücken können für extra viel Lust sorgen!

Highlight für Mädchen!

Viele Mädchen genießen es, in dieser Sexstellung nicht nur das Tempo, sondern auch den Rhythmus mitbestimmen zu können. Wie das funktioniert? Durch gezielte Bewegungen ihres Beckens! Ein weiterer Pluspunkt für diese intensive Sexstellung: Im Doggy-Style kann das Mädchen zusätzlich ihren Kitzler stimulieren!

 

Sexstellung für intensiven Sex: Reiterstellung

Eine weitere beliebte Sexstellung für intensiven Sex in die Reiterstellung! Der Name dieser Stellung lässt schon erahnen, wie sie funktioniert: Der Junge liegt auf dem Rücken und das Mädchen setzt sich auf seinen Schoß. Somit hat sie die Zügel in der Hand und kann durch ihre Bewegungen bestimmen, wie intensiv der Sex sein soll. Viele genießen dabei auch den intensiven Blickkontakt, den man in der Reiterstellung hat. Wer Fan von dieser Liebesposition ist, aber Lust hat, mit seinem Schatz mal etwas Neues auszuprobieren, kann z.B. die „umgekehrte Reiterstellung“ ausprobieren, in der das Mädchen mit dem Rücken zum Jungen auf seinem Schoß sitzt. Auch in dieser Stellung ist der Sex sehr intensiv. 

Highlight für Jungs!

Auch Jungs nehmen den Sex intensiver wahr, da der Penis in der Reiterstellung besonders stimuliert wird! Neben der heißen Aussicht auf den nackten Körper der Freundin, hat er in dieser Position beide Hände frei und kann so ausgiebig ihre Brüste und andere Körperstellen streicheln und mit Zärtlichkeiten verwöhnen. 

Highlight für Mädchen!

In dieser Stellung kann sie den Ton angeben und dadurch den Rhythmus und das Tempo vorgeben. Wie intensiv sie den Sex erleben möchte, kann sie außerdem durch kleine Veränderungen ihrer Körperhaltung beeinflussen. So kann sie sich z.B. auch mal nach vorne beugen und sich auf den Jungen legen. Ein weiterer Pluspunkt: Auch in dieser Position ist es dem Mädchen möglich, ihre Klitoris zu verwöhnen. 

 

Sexstellung für intensiven Sex: Sex im Stehen

Intensiver Sex ist auch im Stehen möglich! Und auch hierbei kannst du gemeinsam mit deinem Schatz entdecken, wie ihr den Sex am liebsten mögt. So kann sie sich z.B. gegen eine Wand lehnen und ein Bein anheben, um ihm das Eindringen zu erleichtern. Er kann sie dabei unterstützen, indem er ihren Oberschenkel hält. Daraus können sich auch andere Variationen ergeben! So kann sich das Mädchen, während der Junge vor ihr steht, auf die Bettkante legen und so das intensive Eindringen entspannt genießen. 

Highlight für Mädchen und Jungs!

Das besondere Highlight beim Sex im Stehen ist, dass diese Sexstellung spontan möglich ist und deshalb auch für intensiven Nervenkitzel sorgen kann! 

Neben diesen drei Sexstellungen gibt es aber noch viele weitere, die ihr ausprobieren könnt! Hier findest du alle Sexstellungen auf einem Blick!