Selena Gomez im Interview!

Sel ganz offen im Interview!
Sel ganz offen im Interview!

Im Interview spricht Diseny-Star Selena Gomez (18) übers Erwachsen werden, ihre Freunde und ihren Freund Justin Bieber!

Vergiss alles, was Du bislang über Selena Gomez wusstest oder zu wissen geglaubt hast! Die 18-Jährige hat dem US-Magazin "Seventeen" ein Interview gegeben und darin ganz offen übers Erwachsen werden, ihre Freundschaften zu Demi Lovato und Taylor Swift und ihre Beziehung zu Justin Bieber gesprochen.

Hier kannst Du lesen, was Selena Seventeen.com verraten hat!

Selena und Taylor Swift Backstage bei den "People Choice Awads".
Selena und Taylor Swift Backstage bei den "People Choice Awads".

In deinem neuen Film "Monte Carlo" geht es ums Erwachsen werden, den Schlusabschluss schaffen und die erste Reise die man alleine macht. Fühlst Du Dich so frei wie Grace?

Selena:Ja, ich habe viele dieser Sachen in letzter Zeit auch gemacht. Ich war über Silvester das erste mal mit meinen Freunden und ohne meine Eltern im Urlaub. Das war toll. Ich merke jetzt, dass ich Freiheiten habe. Das ist schön.

Mit wem aus Deinem Freundeskreis würdest Du gerne mal verreisen?

Selena: Am liebsten mit Taylor Swift. Sie besucht mich oft in L.A. und ich fliege ab und an zu ihr nach Nashville, aber es wäre schön, mal gemeinsam weg zu fliegen. Ich kenne Taylor jetzt seit drei Jahren und wir verstehen uns blind.

Ist sie Deine beste Freundin?

Selena: Ich bin an einem Punkt angelangt, an dem ich die Bezeichnung "Beste Freundin" lächerlich finde. Wenn man drei Personen kennt, denen man voll Vertrauen kann, kann man sich glücklich schätzen. In meinem Leben gibt es viele wundervolle Menschen - und davon kann ich fünf einfach alles erzählen. Dazu gehören Taylor, Jennifer Stone, meine Freundin Ashley und meine beiden Cousinen.

Bekommt man bei Dir eine zweite Chance, wenn man mal etwas falsch gemacht hat?

Selena: Ja, eine zweite, aber keine dritte oder vierte. Ich bin immer zu Gesprächen bereit und will, dass alles möglich gemacht wird um eine Freundschaft zu kitten. Manchmal geht das aber nicht, weil Menschen den gleichen Fehler immer wieder machen. Man kann Menschen nicht ändern. Aber man sollte nur mit Menschen befreundet sein, die einem gut tun!

Deine Freundin Demi Lovato macht ja gerade einiges durch. Steht Ihr Euch trotzdem noch nah?

Selena: Aber natürlich! Zwischen uns ist eine Liebe, die nicht zerstört oder beschädigt werden kann, egal was passiert. Es gibt Menschen, denen man immer nahe steht, die man einfach liebt und immer lieben wird. Das, was Demi gerade durchmacht, hat mir einmal mehr gezeigt, wie wichtig sie für mich ist.

Schwer verknallt: Selena und ihr Boyfriend Justin Bieber
Schwer verknallt: Selena und ihr Boyfriend Justin Bieber

Hast Du schonmal jemanden wirklich geliebt?

Selena: Um ehrlich zu sein, ich weiß es nicht. Ich hatte meine erste Liebe und auch meinen ersten Herzschmerz, aber wenn ich darüber nachdenke, glaube ich nicht, dass es echte, tiefe Liebe war. Ich war fünfzehn und dachte "Oh mein Gott! Ich weiß, dass ich ihn liebe. Ich werde ihn heiraten!" Jetzt, wo ich älter werde und tiefergehende Beziehungen führe, werde ich vielleicht bald wissen, was wirklich lieben bedeutet. Momentan weiß ich es noch nicht.

Wie hast Du Dich gefühlt, als Dir zum ersten Mal das Herz gebrochen wurde?

Selena: Oh mein Gott, es war ein Weltuntergang, ich dachte, ich müsste sterben. Es tat gut zu heulen und zu schreien, und meine Freunde mitten in der Nacht anzurufen und auch sie vollzuheulen. Man kann die Gefühle nicht abstellen, man muss sie aussitzen. So wirds jeden Tag ein bisschen besser. Denn wenn man verliebt ist, dreht sich alles nur um die andere Person. Nach der Trennung geht es nur um dich selbst. So findet man jeden Tag ein bisschen mehr zu sich selbst zurück und fühlt sich immer besser.

Du hast Deine bisherigen Beziehung nie öffentlich gemacht, mit Justin ist das anders: Ihr habt sogar Eure Oscar-Outfits aufeinander abgestimmt!

Selena: Ja, die Ocarverleihung war für mich sowas wie ein Abschlussball.

Gibt es einen Grund, dass du mit Deiner Beziehung zu Justin so offen umgehst?

Selena: Ich mag es nicht, mich verstecken zu müssen. Es gibt Dinge, die ich für mich behalten will, aber ich bin jetzt 18 und ich werde mich verlieben. Ich werde mit neuen Menschen abhängen und mich selbst entdecken. Und das ist okay für mich, also kann ich auch darüber reden.

Diese Offenheit führt dazu, dass Du es schwer mit Justins weiblichen Fans hast. Erinnerst Du Dich noch daran, für wen Du geschwärmt hast, oder wessen Fan Du warst, als Du jünger warst?

Selena: Machst Du Witze? Ich glaube immer noch, ich wäre mit Zac Efron verheiratet (lacht).

Er ist ja wieder zu haben ...

Selena: Nein, mit Zac würde ich niemals was anfangen. Dafür liebe ich Vanessa Hudgens viel zu sehr.