Sehr dünne Stars: Zayn Malik

Aus der Serie: Size Zero: Diese Stars sind sehr dünn!

Manchen Stars wird nachgesagt, dass sie viel zu dünn sind: „GZSZ“-Schauspielerin Anne Mendes Gewicht wird oft kritisiert, und auch TikTok-Stars Lisa und Lena wird nachgesagt, sie seien viel zu dünn. Gewissen Promis wird gar Magersucht nachgesagt – eine schlimme Krankheit, die nicht so leichtfertig anderen unterstellt werden sollte! Es gibt Stars, die tatsächlich Probleme mit ihrem Gewicht haben, andere offenbar einfach einen lächerlich guten Stoffwechsel. Was wirklich hinter den dünnen Körpern der Stars steckt und wie sie selbst dazu stehen, erfahrt ihr hier!

2 / 16
Sehr dünne Stars: Zayn Malik
Foto: Dia Dipasupil / Staff / Gettyimages

In seinem Buch „Zayn“ sprach der Sänger und ehemaliges Mitglied von „One Direction“ Zayn Malik offen über seine Essstörungen. Am Höhepunkt seiner „One Direction“-Karriere sei der Terminkalender so voll gewesen, dass der Musiker mehrere Mahlzeiten hintereinander ausgelassen habe. Und das manchmal sogar über mehrere Tage! „Etwas, über das ich noch nie in der Öffentlichkeit gesprochen habe, mit dem ich mich aber seit dem Verlassen der Band abgefunden habe, ist, dass ich an einer Essstörung litt", schrieb er. "Es war nicht so, dass ich mir Sorgen um mein Gewicht oder Ähnliches gemacht hätte, ich habe einfach tagelang - manchmal zwei oder drei Tage am Stück - nichts mehr gegessen. Es wurde ziemlich ernst, obwohl ich damals nicht erkannte, was es war.