Schock: YouTube-Star Marvyn Macnificent verprügelt

Wie schlimm: Der deutsche YouTube-Star Marvyn Macnificent wurde jetzt in den USA auf der Straße verprügelt und übel zugerichtet. 

Schock: YouTube-Star Marvyn Macnificent verprügelt
Marvyn Macnificent ist berühmt für seine coolen YouTube-Schimnk Tutorials
 

Marvyn Macnificent: Auf der Straße blutig geschlagen

Der YouTuber Marvyn Macnificent (26) hat mega Ahnung von Make-Up und ist bekannt für seine coolen Schmink-Tutorials bei YouTube. Mittlerweile hat er fast eine Million Abonennten auf der Video-Plattform, und bei Instagram folgen ihm über 500.000 Fans. Die wurden jetzt Zeuge einer schlimmen Blut-Tat, denn der 26-Jährige wurde kürzlich im Urlaub in der US-Metropole Los Angeles blutig geschlagen! OMG … Auf Instagram postete der YouTuber jetzt nämlich schockierende Selfies, die ihn verwundet zeigen … Check hier seine Pics:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Marvyn Macnificent: YouTube-Star ausgeraubt

Auf Instagram schreibt er zu den Schock-Bildern (komischerweise auf Englisch): "Ich wurde heute ausgeraubt und verprügelt und ich bin so dankbar dafür, dass ich noch immer am Leben bin" Wow, das klingt richtig hart! Weiter gibt er ein wenig Entwarnung, was seine Gesundheit angeht: "Ich habe keine gebrochenen Knochen oder schlimme Verletzungen. Meine Nase ist geschwollen und mein Knie tut sehr weh, aber ich bin einfach nur glücklich, noch atmen zu können." Aber wer hat den YouTuber so übel zugerichtet? Im Text erklärt er, dass er überfallen wurde und ihm materielle Besitztümer geklaut wurden. Er beschreibt außerdem, dass er in keiner "schlechten" Gegend ausgeraubt wurde und es tagsüber passiert ist. Mehr Infos wird Marvyn uns in einem Video liefern, was er im Post für nächsten Sonntag ankündigt. Wir sind gespannt und wünschen dem YouTube-Star gute Besserung! 

Folg' uns bei Spotify für die geilsten Hits:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Das könnte dich auch interessieren: 

Gönn dir die neue BRAVO für mehr Star-News:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .