"Riverdale"-Star Camila Mendes: Angst vor Instagram

Camila Mendes strahlt bei den People's Choice Awards 2018 in KAlifornien über beide Ohren.
Camila Mendes strahlt bei den People's Choice Awards 2018 in KAlifornien über beide Ohren.

Camila Mendes wurde von heute auf morgen durch "Riverdale" weltweit bekannt, doch für die schöne Schauspielerin ist das nicht immer einfach!

 

Camila Mendes: Die Schattenseiten des Ruhms

Seit der Premiere von "Riverdale" im Jahr 2017 hat sich Camila Mendes Bekanntheitsgrad enorm gesteigert. Über die plötzliche Veränderung ihrer Privatsphäre hat die Schauspielerin nun in der Talkshow Busy Tonight gesprochen. Im Interview mit Busy Philipps verriet Camila Mendes, dass sie sich bereits des Öfteren in kniffligen Situationen befand. Ihr machen in den sozialen Netzwerken Internet-Trolls zu schaffen. Auf Instagram sind diese ihrer Meinung nach besonders krass verbreitet. Daher fällt es ihr schwer sich in den sozialen Netzwerken selbstbewusst und echt zu geben. Der Schauspielerin ist aufgefallen, dass man schnell in eine Schutzhaltung verfällt und versucht alles besonders positiv darzustellen, um Hatern keine Plattform für ihre bösartigen Kommentare zu liefern. Doch Camila hadert deshalb mit sich selbst, denn sie möchte sich nicht Fake präsentieren.

 

Camila Mendes: So geht sie mit Hatern um

Auf die Frage von Busy Philipps, ob sie diesen Aspekt ihrer Karriere hasst – antwortete die selbstbewusste Schauspielerin: "Was ich hasse, ist wie manche Leute Online so schnell über einen urteilen. Die kleine Menge, die sie über einen Menschen erfahren reicht ihnen völlig aus, um sich ein Urteil über die Person zu bilden." Des Weiteren verriet sie: "Ich fühle mich, als müsse ich all diese schlechten Vibes via Instagram, Twitter und Co. über mich ergehen lassen. Mir hilft es einzugestehen, dass es Leute gibt, die mich nicht mögen. Es wird immer Leute geben, die mich und meinen Erfolg hassen. Doch es lohnt sich nicht dagegen anzukämpfen. Ich versuche einfach weiterhin stark und selbstbewusst zu bleiben und versichere meinen Fans, dass ich weiß, wer ich bin und mir immer selbst treu bleibe."

Das könnte dich auch interessieren:

Du willst mehr über deine Stars erfahren? Schnapp dir die neue BRAVO!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am