,,Riverdale”: Neue Spin-off-Serie geplant

Neue Spinoff-Serie zu "Riverdale" geplant!
Neue Spinoff-Serie zu "Riverdale" geplant!

Juhuu! Es soll einen Spin-off der beliebten CW-Serie "Riverdale geben".

 

"Riverdale": Mega Spin-off

"Riverdale"-Fans aufgepasst: Erfinder Roberto Aguirre-Sacasa verriet, dass er bereits Ideen für ein Spin-off der "The CW"-Serie hat. Auf der "Television Critics Association" Sommer-Pressetour stellten sich CW-Chef Mark Pedowitz und "Riverdale"-Schöpfer Roberto Aguirre-Sacasa den Fragen der Presse. Während die Erwartungen hinsichtlich eines Crossovers zwischen "Riverdale" und "Chilling Adventures of Sabrina" enttäuscht wurden, verrieten die beiden, dass darüber nachgedacht wird, ein Spin-off von "Riverdale" ins Leben zu rufen.

 

"Riverdale": Alles rund um den Spin-off

Schon Mark Pedowitz deutete auf der Pressetour an, dass Schöpfer und Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa eine Idee für ein potentielles "Riverdale"-Spin-off hätte. Wie "TV Line" berichtet, hat Aguirre-Sacasa auf jeden Fall "irgendetwas vor". Später stellte sich der TV-Produzent selbst den Reportern und erklärte: "Wir sind wirklich aufgeregt, aber wir sind immer noch in einem sehr frühen Stadium." Anschließend fügte er noch hinzu, dass das mögliche Spin-off sich sehr von "Riverdale" unterscheiden und voraussichtlich in der TV-Saison 2019/2020 anlaufen wird. Nach den "The CW"-Serien "The Flash", "Black Lightning", "Supernatural" und "Supergirl" ist "Riverdale" die fünft-erfolgreichste Serie des Networks, weshalb es nicht überraschen dürfte, dass der Sender und Roberto Aguirre-Sacasa über eine Weiterführung des Franchise nachdenken. Aguirre-Sacasa ließ allerdings offen, ob und wenn ja, wie viele Charaktere Riverdale verlassen müssen, um im Spin-off einen neuen Platz zu finden. Die beliebte Serie geht im Oktober 2018 in die mittlerweile 3. Staffel. Immer einen Tag nach der Ausstrahlung auf "The CW" läuft die neueste Episode auch bei uns auf "Netflix". Die erste Episode der 3. Staffel wird am 11.10.2018 auf "Netflix" verfügbar sein.

 

"Riverdale": Das erwartet euch in Staffel 3

In der dritten Staffel wartet auf die Fans unter anderem die Hochzeit eines "Ex-Sheriffs mit einer Ex-Bürgermeisterin", womit Aguirre-Sacasa natürlich Tom Keller (Martin Cummins) und Sierra McCoy (Robin Givens) meint. "Sie scheinen gerade die stabilste Beziehung in ganz Riverdale zu haben", so der Showrunner. Eine Hommage an den 80er Jahre-Kultfilm "The Breakfast Club" hält die vierte Episode der neuen Staffel bereit: "Die jüngeren Schauspieler werden ihre Eltern verkörpern. KJ Apa spielt die jüngere Version von Archies Vater Fred und Camila Mendes wird die jüngere Hermione verkörpern und so weiter . . . So erfahren wir von einem düsteren Geheimnis, das die Eltern seit ihren Highschool-Tagen vertuscht haben".

Viele weitere coole Geschichten rund um deine Stars findest du natürlich auch in der aktuellen BRAVO!

 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am