"Red, White & Royal Blue": Alle Infos zu Teil 2

"Red, White & Royal Blue" ist ein erfolgreiches Buch von Casey McQuiston und jetzt gibt es auch ENDLICH eine Verfilmung! Wir haben alle wichtigen und aktuellen Infos zum möglichen Sequel des Filmes für dich zusammengefasst!

Red, White & Royal Blue: Alle Infos zu Teil 2
"Red, White & Royal Blue" zeigt die Liebesgeschichte von Alex, Sohn der US-Präsidentin und Prinz Henry Foto: Jonathan Prime / Amazon Studios
Auf Pinterest merken

Update 17.11.2023:

"Red, White & Royal Blue" Teil 2: Gibt Casey McQuiston hier einen Hinweis?

Neue Hoffnung für alle Fans von "Red, White & Royal Blue": Denn die Autor*in des Buches hat nun verraten, dass es tatsächlich weitergehen könnte. Auf die Frage, ob they denn an ein Sequel glaubt, antwortete them: "Ich meine, natürlich würde ich das gerne tun. Ich glaube nicht, dass ich zu diesem Zeitpunkt mehr sagen darf, als das." Und genau der letzte Satz lässt Fans nun aufhorchen und hoffen, denn es scheint so, als würde an einem zweiten Teil, sowohl als Buch und als Film, gearbeitet werden! Wir sind schon gespannt! 👀😍

"Red, White & Royal Blue": Darum geht’s

In "Red, White & Royal Blue" lernen sich Alex Claremont-Diaz (Taylor Zakhar Perez), Sohn der US-Präsidentin und Prinz Henry (Nicholas Galitzine) aus dem britischen Königshaus kennen. Zuerst geraten sie immer wieder aneinander und werden letztendlich gezwungen ein Wochenende miteinander zu verbringen. Sie bauen eine Bindung auf, die durch häufige Textnachrichten, nach der Auszeit miteinander, verstärkt wird. Bei einer Neujahrsfeier kommen die beiden sich schließlich näher und werden sich ihrer Gefühle füreinander bewusst. Alex kämpft mit seinen Gefühlen und hält sich, bis es zu einem erneuten Zusammentreffen der beiden kommt, von Henry fern. Sie beginnen eine Beziehung, die sie aber strikt geheim halten, da ein Outing in ihren Positionen schnell in einem Skandal enden könnte. Doch ihre persönlichen Nachrichten werden plötzlich veröffentlicht und ihre Privatsphäre wird ihnen komplett geraubt. Am Ende stellen sich Alex und Henry nicht nur gemeinsam dem britischen Königshaus und erhalten von der Öffentlichkeit großen Zuspruch, sondern auch Alex Mutter Ellen Claremont (Uma Thurman) kann die Wiederwahl zur US-Präsidentin für sich entscheiden!

"Red, White & Royal Blue": Gibt es einen zweiten Teil?

2019 veröffentlichte Casey McQuiston mit "Red, White & Royal Blue" eines ihrer erfolgreichsten Werke, das kurz darauf sogar eine Anfrage für eine Film-Adaption bekam. Vier Jahre später ist es nun endlich so weit und wir können "Red, White & Royal Blue" auf Amazone Prime Video streamen! Einen zweiten Teil des Buches gibt es leider nicht. Caseys Kommentare dazu in der Vergangenheit, lassen Fans noch hoffen. "Alles ist möglich. Ich kann sagen, dass ich viele Ideen für Geschichten habe, die in dieser Welt spielen, und ich würde mich freuen, wenn ich eines Tages eine davon ausarbeiten könnte. Ich wäre überrascht, wenn man Alex und Henry zum letzten Mal gesehen hätte", so die Buch-Autorin. Falls du aber noch mehr über Alex und Henry lesen möchtest: Casey hat ein Bonuskapitel veröffentlicht! In diesem werden die Ereignisse der Beziehung des Paares aus Henrys Perspektive beschrieben und es enthält Details über ihre Verlobung (😱😍) und ihren Umzug nach Texas! Eine gute Rampe für einen möglichen zweiten Teil…

"Red, White & Royal Blue": Regisseur wäre bereit für Teil 2

Das Ende des Films lässt eigentlich keine Fragen oder Handlungsstränge offen: Alex und Henry machen ihre Beziehung öffentlich, Präsidentin Ellen Claremont gewinnt erneut die US-Präsidenten-Wahl und Henry besucht mit Alex dessen Elternhaus in Texas. Ein Sequel zum Film (oder auch zum Buch) würde also mit einem neuen Kapitel im Leben der beiden beginnen. Vielleicht einer Hochzeit? Die Fans würden sich sicherlich freuen, denn die Reaktionen zum Film fallen alle sehr positiv aus und auch der Cast wurde perfekt zusammengestellt. Wenn die Zuschauer*innen-Zahlen stimmen, noch mehr positive Reaktionen eintreffen und der Wunsch der Fans über eine Fortsetzung lauter wird, steht einem zweiten Teil von "Red, Blue und Royal Blue" sicherlich nichts mehr im Wege… Das sieht auch der Regisseur Matthew Lopez so: "Wenn die Leute den Film mögen, wenn er erfolgreich ist und die Leute mehr wollen, wer bin ich, ihnen das zu verweigern? Das ist keine Bestätigung! Jeder Film, der jemals gemacht wird, ist ein Wunder. Es ist nicht gut für einen Filmemacher zwei Wochen vor dem Erscheinen seines Films damit anzufangen, über eine Fortsetzung zu reden."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.