close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pussycat Dolls: Siebtes Pussycat gesucht!

The Pussycat Dolls: Das sind Ashley, Melody, Kim, Nicole, Carmit und Jessica (v.l.)!
. . . mit den Pussycat Dolls auf der Bühne!

Wollen die Pussycat Dolls nur wachsen? Laut Medienberichten soll über ein US-TV-Casting eine siebte Pussycat gefunden werden. Oder will Nicole gehen?

Offiziell freuen sich die bisherigen sechs Mitglieder Ashley Roberts, Melody Thornton, Kimberly Wyatt, Nicole Scherzinger, Carmit Bachar und Jessica Sutta schon jetzt auf ihr neues Gruppenmitglied, das im Herbst im US-Fernsehen durch ein achtteiliges TV-Casting gefunden werden soll.

Die Bewerberinnen werden im Verlauf der Serie zusammen in Los Angeles leben und jede Woche neue Aufgaben bewältigen müssen.

Pussycat-Dolls-Gründerin und -Choreographin Robin Antin und die bisherigen Gruppenmitglieder werden am Ende darüber entscheiden, wer die siebte Pussycat Doll wird.

Der Titel der achtteiligen Serie wird "The Search For The Next Pussycat Doll" (dt.: Die Suche nach der nächsten Pussycat Doll) lauten.

Die geplante Suche nach einem siebten Gruppenmitglied hat allerdings unter den Pussycat-Fans erneut Spekulationen angeheizt, dass die Neue in Wirklichkeit Nicole Scherzinger ersetzen soll, die angeblich schon seit längerem eine Solokarriere plant!

Nicole war vor ihrem Einstieg bei den Pussycat Dolls Sängerin der US-Band "Eden's Crush" gewesen.

Die Pussycat Dolls hatten vor rund zehn Jahren als eine Gruppe von Revuetänzerinnen begonnen. Die meist in sexy Dessous auftretenden Girls traten seit 1995 regelmäßig in Johnny Depps Rockclub "Viper Room" in Los Angeles (US-Bundesstaat Kalifornien) auf.

Zusätzlich gibt es seit 2003 eine Pussycat-Dolls-Revue im legendären "Caesars Palace"-Hotel in Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada), in der bereits zahlreiche Gaststars auftraten, darunter P!nk, Christina Aguilera und Gwen Stefani.

2005 schafften die Pussycat Dolls mit ihrem Hit "Don't Cha" den internationalen Durchbruch. Von ihrem Debütalbum "PCD" verkauften sie bislang weltweit rund fünf Millionen Exemplare.

In den vergangenen Wochen hatte es immer wieder Gerüchte über eine mögliche Solokarriere von Sängerin Nicole Scherzinger gegeben.

» Weiter zu: Zieht Johnny Depp von Frankreich nach England?