„Pokémon“: Diese Karte ist 200.000 Euro wert! ?

„Pokémon“-Karten sind teilweise enorm wertvoll. Gerade wurde eine für unfassbare 200.000 Euro versteigert!

„Pokémon“: Diese Karte ist 200.000 Euro wert! ?
"Pokémon"-Karten haben einen teilweise absurd hohen Wert Foto: apilarinos/ iStockphoto
„Pokémon“: Diese Karte ist 200.000 Euro wert! ? - Ishihara
1060 Schadenspunkte für einen Angriff – nicht schlecht 😂 Foto: goldinauctions.com / The Pokémon Company

Und was für eine „Pokémon“-Karte kann es sein, die so viel wert ist? Ist sie besonders stark? Besonders selten? Ja zu beidem! Wobei die Karte im eigentlichen Spiel nicht benutzt werden kann/darf und einen (hohen) Sammlerwert besitzt. Die Karte zeigt den Präsidenten der Pokémon Company, Tsunekazu Ishihara. Er hat dabei geholfen, aus „Pokémon“ das Multimilliarden-Franchise zu machen, dass es heute darstellt. Er war auch mitverantwortlich bei dem Entwerfen der ersten „Pokémon“-Karten, also ist es wohl nur logisch, dass er nun seine eigene Karte bekommt. Das Besondere an der Karte: Sie wurde nie für den öffentlichen Markt freigegeben, sondern Mitarbeiter*innen der Pokémon Company zum 60. Geburtstag von Ishihara überreicht. Und noch krasser: Die Karte ist von Ishihara persönlich signiert zusammen mit einer Zeichnung vom „Pokémon“-Maskottchen Pikachu!

Andere Karten sind sogar noch wertvoller