Nacktbilder der Ex-Freundin verschickt: Student muss ins Gefängnis!

Wer Nacktbilder verschickt, muss mit Strafen rechnen!
Wer Nacktbilder verschickt, muss mit Strafen rechnen!

Wie die BILD-Zeitung berichtet, wurde 25-jähriger Student aus Neustrelitz (Mecklenburg-Vorpommern) zu einer Gefängnis-Strafe verurteilt, weil er Nacktbilder seiner Freundin gemacht hat und nach der Trennung im Internet verschickt hat. Ein Freund des Studenten (21) hat ebenfalls Bilder seiner Freundin verbreitet. Bei ihm wurde das Verfahren eingestellt gegen eine Zahlung von 400 Euro. Der Student muss jetzt für fünf Monate in den Knast, auf Bewährung.

Die Anklage lautete: Besitz und Verbreitung von kinder- und jugendpornographischen Schriften!

Der Student hat 2011 seine damals 17-jährige Freunde beim Sex gefilmt und sehr intime Nacktfotos von ihr aufgenommen - sie hatte den Aufnahmen zugestimmt.

Als die Beziehung in die Brüche ging hat, er die Bilder und Videos aber nicht gelöscht sondern behalten und über Messenger im Freundeskreis verbreitet. Weil der Angeklagte Reuhe zeigte und ein Geständniss ablegte, musste das Opfer nicht aussagen und die Verhandlung war nach kurzer Zeit beenden.