McDonald’s Life Hack: Wetten, du machst die Ketchup Beutel falsch auf?!

Ketchup (oder Majo) dürfen bei Pommes nicht fehlen. Leider sind die kleinen Portions Beutel für viele ein Problem! Ein genialer Lifehack verrät, wie du sie ohne Sauerei öffnen kannst!

Mcdonalds ketchup beutel richtig aufmachen
Ketchup Beutel öffnen? Das endet fast immer in einer Sauerei – mit diesem Lifehack nicht mehr!
 

Ketchup Beutel bei McDonald’s: Ein Problem

Jeder hat das schon mal erlebt: Wir bestellen ein leckeres Menü bei McDonald’s – und klar gibt es zu den Pommes 🍟  auch Ketchup oder Majo. Die leckeren Soßen sind abgepackt in den kleinen Tüten, die wir alle kennen. Doch genau diese Beutel sorgen bei vielen für eine echte Sauerei (schuldig 🙌🏼😂). Zum einen öffnet so gut wie jeder nur eine Ecke des Beutels (am besten noch mit den Zähnen). Doch dann ist oft die Öffnung zu klein, der Ketchup kommt gar nicht raus oder spritzt nur so rum. Und hat man diese Hürde genommen, sind die Pommes über und über voll mit Ketchup, sodass man sich danach ganz sicher die Hände waschen muss 😖

BESONDERS schlimm wird die ganze Geschichte, wenn man nicht im Restaurant oder Zuhause ist, sondern via McDrive im Auto Pommes mit Ketchup essen will. Ketchup überall: an den Klamotten, an den Autositzen (sorry! 🙈) und am besten noch in den Haaren!  Nervig, oder? Ein Life-Hack macht Schluss mit dieser Sauerei.

 

Influencerin zeigt genialen Life Hack

Eine besonders beliebte Rubrik auf allen Sozialen Medien sind Lifehacks. Das sind schlaue oder witzige Tricks, die das Leben erleichtern können. In diese Kategorie fällt auch das Video von Influencerin Erica Feinstein Kuiper, die als Cookiteria witzige kurze Videos mit Tipps für den Alltag postet. 
Und als Mama eines kleinen Kindes kennt sie die oben beschriebene Sauerei nur zu gut! Die Influencerin mit fast 900.000 Fans auf TikTok und fast 50.000 Followeren auf Instagram hat einen genialen Trick für das Öffnen von Ketchup Beuteln!

 

So öffnest du Ketchup Beutel ohne Sauerei

Man kommt sich schon fast doof vor, dass man noch nicht selbst auf die Idee kam, die Ketchup Beutel von McDonald’s und anderen Fast Food Restaurants auf eine andere Weise als die oben beschriebene zu öffnen.
Und so geht der Lifehack:

  • Halte den Beutel seitlich und drück bzw. streife den Inhalt entlang der langen Seite vom Rand weg
  • Reiß den Beutel an einer der Ecken ein
  • Zieh nun den Beutel entlang der ganzen langen Seite komplett auf
  • Nun kannst du den Beutel öffnen
  • Dippe mit den Pommes in die Ketchup Tüte
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Der Trick funktioniert auch mit der kurzen Seite des Beutels – dann kann aber wieder eine Sauerei entstehen, da du immer tiefer in die Tüte dippen musst. Viel besser ist es also, die lange Seite des Beutels mit dem Lifehack zu öffnen!