McDonald's: Die Burger werden größer & die Getränke billiger!

Bei McDonald's wird sich jetzt Einiges ändern! Wie wir vor wenigen Tagen berichtet haben, soll es ein neues Bestell-System für unterwegs geben, bei dem man über eine App seine Bestellung aufgibt, um diese dann am Drive-in-Schalter abzuholen. Wie genau das in der Praxis aussehen soll, wenn 100 Bestellungen zeitgleich eingehen und wann diese dann auch so am Schalter abgeholt werden, dass am Ende niemand die falsche Tüte bekommt, wird sich in der Praxis zeigen. 

 

McDonald's: Die Burger werden größer!

Doch nicht nur das Bestell-System möchte McDonald's revolutionieren. Die Fastfood-Kette möchte sich wieder auf das konzentrieren, womit sie groß geworden ist - nämlich mit den Burgern. Und die bekommen jetzt ein Upgrade. In Zukunft soll das Fleisch nicht mehr aus der Tiefkühltruhe kommen, sondern aus frischem Hackfleisch bestehen. In den USA werden derzeit übrigens auch neue Big-Mac-Größen getestet. Dort kann man zwischen normal, groß und größer wählen. 

Dafür müssen allerdings Wraps, Gesundheits-Shakes und Salate von der Karte verschwinden. McDonald's hat in einer großen Umfrage herausgefunden, dass die meisten Menschen nicht dort essen, um sich gesund zu ernähren und Salate und Co. deshalb auch eher selten bestellt werden. Wer sich gesund ernähren möchte, geht laut Studie eh nicht bei McDonald's essen.

 

McDonald's: Die Getränke werden billiger!

Zu den Veränderungen bei McDonald's gehört außerdem, dass die Preise für Getränke sinken. Kaffee und Soft-Getränke sollen angeblich deutlich günstiger werden. Wie viel wir in Zukunft für unsere Cola ausgeben müssen, wird demnächst bekanntgegeben. Bis dahin wird es - genau wie in den USA - auch bei uns in Deutschland eine Umgestaltung der 1471 Filialen geben. Die Menschen sollen sich wohler fühlen. 

 

McDonald's: Wann kommt der Lieferdienst?

Der McDonald's Lieferdienst wird gerade vor allem in Asien getestet. Und auch in vielen US-Filialen läuft das neue System gut an. Sollte bei den Test's alles gut laufen, dürfen auch wir uns vielleicht sogar noch in diesem Jahr darüber freuen, unseren Big Mac vom Sofa aus bestellen zu können und geliefert zu bekommen. 

Und auch was den neuen McDonald's Drive-In-Services angeht, können wir je nach Erfolg der Test-Phase vielleicht schon Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres unsere Bestellungen mit der App aufgeben. . . ;) Wie findest Du die vielen Änderungen? Gefällt Dir, dass McDonald's bald ein Update bekommt?

 
 

Jetzt BRAVO News kostenlos bei WhatsApp und im Facebook Messenger!