Lil Pump: Anschlags-Video aufgetaucht

Lil Pump hat knapp 17 Millionen Abonnenten auf Instagram.
Lil Pump hat knapp 17 Millionen Abonnenten auf Instagram.

Derzeit häufen sich die Anschläge auf US-Rapper. Nun wurde Lil Pump bei seinem Konzert attackiert – ein neues Video zeigt die krassen Ausmaße des Anschlags.

 

Lil Pump: Karriere

Mit Hits wie "Gucci Gang", "I Love It" und "Molly" wurde der Ausnahmekünstler weltweit bekannt. Mit jungen 16 Jahren startet Lil Pump seine Rap-Karriere. Sein Freund Smokepurpp überredete ihn in seinem Studio auch mal zu rappen. Hier entstand sein mega Hit "Elementary". Dieser Song ging via Soundcloud viral und verschaffte dem 18-Jährigen einen Riesenerfolg. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @lilpump geteilter Beitrag am

 

Lil Pump: Anschlag

Wo Erfolg ist, sind Hater nicht weit. Das musste nun auch Lil Pump am eigenen Leib erleben. Während seines Konzerts in Nottingham, England wurde der Rapper mit einer Tränengasbombe attackiert. Die Zuschauer liefen in Scharen aus der Halle. Mehrere Hundert mussten von Notärzten behandelt werden. Dieser Anschlag verursachte Ohnmachtsanfälle, tränende Augen und Erbrechen. Zum Glück wurde niemand lebensgefährlich verletzt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @lilpump geteilter Beitrag am

 

Lil Pump: Anschlag-Video

Nun ist Videomaterial des Anschlags aufgetaucht. Man sieht auf den Videos, wie die Fans von Lil Pump kreuz und quer durch die Halle laufen, um dem Tränengas zu entkommen. Ein weiteres Video zeigt, wie Lil Pump von Sanitätern verarztet wird. Der Rapper hat eine ordentliche Ladung abbekommen. Ihn plagten auch noch Stunden nach dem Anschlag quälende Augenschmerzen. Wir hoffen, dass sich Lil Pump und alle, die bei dem Konzert vor Ort waren von diesem Anschlag schnell wieder erholen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @lilpump geteilter Beitrag am

Das könnte dich auch interessieren:

Du willst mehr über deine Stars erfahren? Schnapp dir die neue BRAVO!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am