"Köln 50667": Er ist der Mörder von Felix!

"Köln 50667": Er ist der Mörder von Felix!
Was haben Aydin und Ben mit dem Tod zu tun?

Die Schlinge bei "Köln 50667" zieht sich immer weiter zu. Der Mord von Felix steht kurz vor der Aufklärung. Ben und Aydin rücken immer mehr in den Fokus. Vor allem Ben verhält sich auffällig und ziemlich ungewöhnlich. Er hat etwas zu verbergen - doch nicht mehr lange. . .

 

"Köln 50667": Aydin fordert Bens Geständnis!

Als Mel erfährt, dass Jan im Alleingang versucht hat, an die SD-Karte zu kommen, ist sie sauer. Sie kann einfach nicht verstehen, wie er so überstürzt handeln konnte - und dann auch noch, ohne ihr etwas davon zu sagen. 

Später spricht sie mit Bens Vater Dennis, der sich große Sorgen um seinen Sohn macht. Was sie ihm allerdings nicht erzählt, ist, dass sie weiß, wo sie Ben gerade aufhält. Die Lügen gehen Mel inzwischen auch an die Nieren. Aus diesem Grund beschließt sie, dass sie mit Aydin sprechen will, um endlich die SD-Karte zu bekommen. 

Bei ihm angekommen, macht der ihr aber ein ziemlich mieses Angebot. Sie bekommt die SD-Karte, wenn Ben den Autohandel mit den Schrott-Karren auf seine Kappe nimmt und bei der Polizei auch dazu ein Geständnis ablegt. Wird Mel tatsächlich auf den Deal eingehen?

Wie es weitergeht, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667". 

23. Januar 2018

 

"Köln 50667": Jan sucht nach der SD-Karte!

Jan möchte seine Freunde bei "Köln 50667" nicht weiter belügen. Er beschließt zu Mel zu fahren, um ihr genau das zu sagen. Ben muss sich endlich der Polizei stellen. Doch Mel stellt noch einmal klar, dass das so nicht geht: "Ben kann sich nicht stellen. Wir brauchen erst diese SD-Karte und die ist bei Aydin." 

Aus diesem Grund bittet sie ihn noch einmal, um mehr Zeit. Sie möchte einen Plan schmieden und überlegen, wie sie an die SD-Karte kommt. Doch Jan reicht es. Er will nicht länger warten. Zusammen mit Diego geht er in die Shisha-Bar. Dabei weiht er seinen Kumpel aber nicht ein. Sie geben sich dort als normale Gäste aus und Diego startet ein Ablenkungsmanöver. 

Währenddessen schleicht Jan in Aydins Büro, um dort die SD-Karte zu suchen. Doch plötzlich kommt er zurück. . . Wie es weitergeht und was als nächstes passiert, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667."

22. Januar 2018

 

"Köln 50667": Mel versteckt Ben weiter!

Mel möchte bei "Köln 50667" nicht, dass Ben für den Tod an Felix in den Knast geht. Deshalb hilft sie ihm, dass Beweisvideo zu bekommen, auf dem zu sehen ist, dass es sich um einen Unfall hält, für den Ben nichts konnte. Doch so einfach ist es natürlich nicht, einen Mann zu verstecken, der unter Mordverdacht steht und von der Polizei gesucht wird.

Vor allem Jan macht sich große Sorgen und kommt Mel in die Quere. Er fragt sie, ob sie Neuigkeiten hat und inzwischen herausgefunden hat, wo sich Ben aufhält. Sie lügt ihn an und geht auf Abstand. Misstrauisch von ihrer Reaktion verfolgt Jan Mel und entdeckt, dass sie Ben in der Wohnung ihres Vaters versteckt.

Jan geht sofort auf Ben los, als der ihn dort sieht. Mel kann Jan gerade noch so beruhigen  und dafür sorgen, dass auch er sich die Story aus Bens Sicht anhört. Mel fleht ihn außerdem an, nicht zur Polizei zu gehen, bevor sie nicht das Video in den Händen halten. Doch Jan zieht wütend ab - wohin, dass weiß niemand. 

Geht es zur Polizei? Was hat er vor? Wie es weitergeht, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667". 

19. Janaur 2018

 

"Köln 50667": Mel möchte Felix' Mörder decken!

Ist das wirklich ihr ernst? Als Mel am Morgen einen Anruf erhält, ist tatsächlich Ben dran. Er möchte sich mit ihr treffen und ihr endlich alles erklären. Er hat sich im Keller von Alex versteckt und weiß einfach nicht, was er jetzt tun soll. 

Mel macht sich sofort auf den Weg zu ihm, doch vor dem Loft begegnet sie Alex, der sie natürlich fragt, was sie hier macht. Mit einer Lüge schafft sie es, an ihm vorbeizukommen - ohne, dass Alex Verdacht schöpft.

Im Keller angekommen, beichtet Ben ihr unter Tränen, dass er für den Tod an Felix verantwortlich ist. Doch er schwört, dass es wirklich ein Unfall war und er das alles nicht gewollt hat. Felix hat es außerdem noch geschafft, alles mit dem Handy mitzufilmen. In seiner Panik hat Ben die SD-Karte mit dem Video Aydin gegeben. Aus diesem Grund wollte er sie von ihm also unbedingt wieder haben.

Nachdem Mel nun Bescheid weiß, beschließt sie, dass sie ihm helfen will. Zunächst möchte sie ihn unbemerkt aus dem Keller schaffen. Wohin die beiden verschwinden und ob Mel sich womöglich auch noch strafbar macht, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667".

18. Januar 2018

 

"Köln 50667": Begeht Ben doch noch Selbstmord? 

Wo ist Ben? Nach dem er vor der Polizei geflüchtet ist, weil er Felix umgebracht hat, ist er verschwunden. Mel, die nicht weiß, dass er tatsächlich schuldig ist, glaubt jedoch noch immer an seine Unschuld. Sie macht sich große Sorgen um ihn und möchte ihn finden. Sie fährt ins Cage, um herauszufinden, wo er sein könnte.

Jan, der auch im Cage auftaucht, unterstützt Mel bei der Suche. Von Bens Vater erfahren die beiden, dass ein Taxifahrer ihn erkannt und mitgenommen hat. Zusammen machen sie sich auf den Weg zum Taxi-Stand. Hier finden sie heraus, dass Ben zum Flughafen wollte, dann aber nicht ausgestiegen und wieder zurück in die Stadt gefahren werden wollte. 

Das könnte bedeuten, dass Ben weiterhin in Köln unterwegs ist. Während Mels Sorgen um Ben immer größer werden, erhält sie eine mysteriöse E-Mail von ihm, deren Inhalt sie noch mehr beunruhigt. Was steht in der Mail? Gesteht er den Mord an Felix? Oder hat er sogar so große Angst vor der Polizei, dass er seinem Leben jetzt doch ein Ende setzen möchte? 

Wie es weitergeht, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667". 

17. Janaur 2018

 

"Köln 50667": Was hat Ben mit dem Mord an Felix zu tun? 

Es wird immer mysteriöser: Ben trifft sich mitten in der Nacht mit Chico. Der erklärt ihm, dass sich sein Alibi in Luft aufgelöst hat. Die Polizei hat gecheckt, dass Ben zur Tatzeit noch gar nicht bei Chico war. 

Aus diesem Grund fragt Chico gerade heraus nach, ob Ben etwas mit dem Tod an Felix zu tun hat. Doch Ben versichert ihm, dass er wirklich nichts damit zu tun hat - er die Sache aber regeln will. Was hat das zu bedeuten?  

Am nächsten Morgen geht er ziemlich aufgelöst zu Aydin in die Shisha-Bar, um von ihm eine SD-Karte zu holen, die Licht ins Dunkeln bringen soll. Aydin reagiert allerdings gereizt und möchte ihm die SD-Karte nicht geben - er wirft Ben sogar unsanft raus. Warum rückt er die Karte nicht raus? Was hat er zu verbergen? 

Ben ist mit den Nerven völlig am Ende und möchte den Rauswurf nicht auf sich sitzen lassen. Er stürmt erneut in die Shisha-Bar, um die SD-Karte zu bekommen. Als der Streit mit Aydin eskaliert, greift Ben sich eine Flasche und schlägt einfach zu. Aydin sinkt bewusstlos auf den Boden. Ben macht sich weiter auf die Suche nach der Speicherkarte, doch leider kann er sie nicht finden.

Am Ende läuft er verzweifelt durch Köln und landet schlussendlich in seinem Wohnhaus. Doch als er vor seiner Wohnung steht, hört er die Polizei, die ihn sucht. Während die Beamten vor seiner Tür stehen, wartet er auf den richtigen Moment und flieht. In seiner Verzweiflung sieht er keinen Ausweg mehr und steigt auf das Geländer einer Brücke. Wird er springen? Wieso flieht er, wenn er eigentlich nichts mit dem Mord zu tun hat?

Wie es weitergeht, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667".