Katja Krasavice: Alle Infos zum Album „Boss Bitch“

YouTuberin Katja Krasavice hat ihr erstes Album „Boss Bitch“ angekündigt …

Katja Krasavice veröffentlicht neuen Song mit Debüt-Album
Knapp 1,5 Millionen Abonnenten auf YouTube, über 2 Millionen Follower auf Instagram und 45 Millionen Streams auf Spotify – bei Katja Krasavice läuft es. Und jetzt erscheint auch endlich neue Musiker von der Entertainerin!
 

Katja Krasavice: Neuer Song erscheint diesen Monat

Fast seit einem Jahr müssen die Fans von Katja Krasavice bereits auf musikalischen Nachschub von der talentierten Blondine warten. Doch nun gibt es bald wieder einen neuen Track, zu denen wir abfeiern können! Auf Instagram verkündete die 22-Jährige, dass der Nachfolger ihres Hits „Sex Tape“ bereits diesen Monat erscheint.

 

Release-Termin für erstes Album steht

Doch nicht nur das: Auf Insta kündigte Katja auch ihr erstes Album an. „Boss Bitch“ wird es heißen und am 17. Januar 2020 erscheinen. Bereits jetzt kann man die CD vorbestellen, um es direkt am Release-Tag nach Hause geliefert zu bekommen. Ob Katja auch Feature-Tracks mit anderen Künstlern aufgenommen hat, ist noch nicht bekannt – aber darüber wird uns die YouTuberin in den nächsten Wochen bestimmt auf dem Laufenden halten.

 

Katja Krasavice; „Die wichtigste Info meiner Karriere!“

Dass Katja Krasavice musikalisch bereits ordentlich geliefert hat, ist kein Geheimnis. „Doggy“, „Dicke Lippen“ und „Sex Tape“ sind allesamt Mega-Hits gewesen, die in die Top 10 der deutschen Single-Charts eingestiegen sind – und sogar Superstars wie Shawn Mendes und Jason Derulo von den vorderen Plätzen der Charts verdrängt haben. Auf Insta schreibt sie jetzt: „Die wichtigste Info meiner bis jetzt gewesenen Karriere“ und weiter: „Ich habe mich nach SEXTAPE 24/7 im Studio eingesperrt und für euch … haltet euch fest … mein erstes ALBUM gemacht!“  

 

Die YouTuberin löscht alle Instagram-Pics

Um den Fokus auf die Hammer-Album-News zu legen, hat Katja all ihre bisherigen Insta-Pics gelöscht. Heißt das also, dass die Chart-Stürmerin sich von ihrem bisherigen sexy Image verabschiedet und ganz neue Wege einschlägt? Eher nicht, denn wer sich das Album-Cover von „Boss Bitch“ anguckt, wird schnell feststellen, dass Katja weiterhin gerne zeigt, was sie hat. Wir sind auf jeden Fall schon sehr gespannt auf die erste Single …

Hol dir nie neue BRAVO jetzt am Kiosk oder bestell sie ganz einfach im BRAVO-Shop direkt zu dir nach Hause!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am