Justin Bieber & Hailey Baldwin: Hochzeit seit Jahren geplant?

Justin Bieber und Hailey Baldwin - alles scheint vorherbestimmt gewesen zu sein
Justin Bieber und Hailey Baldwin - alles scheint vorherbestimmt gewesen zu sein

Für die meisten unter uns kam die Verlobung von Justin Bieber und Hailey Baldwin am Wochenende ziemlich überraschend. Doch Justin deutete schon vor vielen Jahren an, dass er sie irgendwann heiraten würde.

 

Der Moment, als Justin Bieber und Hailey Baldwin sich zum ersten Mal sahen

Justin Bieber (24) und Hailey Baldwin (21) kennen sich schon, seitdem sie Kids waren. Zum ersten Mal trafen sich die beiden Superstars im Jahr 2009, als Haileys Dad, Stephen Baldwin (52), die beiden einander vorstellte. Damals waren die beiden noch mega schüchtern und haben sich kaum getraut, miteinander zu reden!

Seitdem ist viel passiert – und Justin und Hailey haben eine Menge zusammen erlebt! Zuerst waren sie jahrelang nur Freunde und hingen einfach nur kumpelmäßig zusammen rum...

 

Nyc with the clown posse

Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am

... bis sich zum Jahreswechsel von 2015 auf 2016 mehr daraus entwickelte… damals feierten die beiden sogar zusammen mit Justins Familie Silvester in der Karibik!

 

♛ Sandcastlekings @richwilkersonjr ♛

Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am

 

Justin Bieber & Hailey Baldwin: Komplizierte Beziehung

Doch ihre Romanze verlief alles andere als einfach. Im Februar 2016 sagte Hailey in einem Interview: „Wir sind kein offizielles Paar. Er geht bald auf Tour. Beziehungen sind in diesem Alter eh schon kompliziert, aber ich will eigentlich gar nicht darüber reden, weil es eine Sache zwischen ihm und mir ist.“

Offenbar stellte sich das Ganze als so kompliziert heraus, dass es zunächst zum Scheitern verurteilt war. „Justin und ich waren lange Zeit befreundet. Ich habe ihn kennengelernt, als ich sehr jung war und er wurde einer meiner besten Freunde. Jeder weiß, dass daraus irgendwann mehr wurde, aber sowas passiert nun mal, wenn man 18 oder 19 ist“, erklärte Hailey in einem Interview zu einem späteren Zeitpunkt. „Es war, was es war. Danach folgte eine lange Phase, in der wir keine Freunde mehr waren. Wir haben eine Zeit lang nicht mal miteinander geredet und es war alles total komisch. Aber das haben wir hinter uns gelassen.“

 

Justin wollte Hailey schon vor Jahren heiraten

Doch jetzt haltet euch fest: Obwohl die beiden zu dieser Zeit nie offiziell zusammen waren, hatte Justin Bieber schon 2016 eine Vorahnung, dass Hailey sehr viel mehr war, als nur eine Affäre… denn schon damals bezeichnete er die 21-Jährige als „jemanden, den ich wirklich liebe. Wir verbringen viel Zeit zusammen.“ Doch dann legte der „Friends“-Sänger noch einen drauf: Er verriet, dass er sich vorstellen könnte, Hailey eines Tages zu heiraten! OMG!

 

Ahnte Hailey schon damals, dass sie seine Frau werden würde - und nicht Selena?

Das Verrückte an der Geschichte ist, dass Hailey Baldwin eigentlich immer ein großer Fan von „Jelena“ war – also Justin Bieber und seiner Ex-Freundin Selena Gomez (25). „Es ist mir egal, was die anderen sagen. Aber Justin Bieber und Selena Gomez zusammen sind die Definition eines Teenage Dreams!“, twitterte das Model zum Beispiel 2011. Doch ein Pic von Hailey, das im Netz kursiert, ist im Nachhinein fast schon unheimlich: Es zeigt die Blondine, wie sie grinsend eine Teenie-Zeitschrift in die Kamera hält. Auf dem Cover: Justin und Selena – zusammen mit der Überschrift „Warum Selena weiß, dass sie Justin niemals heiraten wird.“

Ganz schön creepy, oder? Immerhin ist das Bild bereits vor vielen Jahren entstanden! Inzwischen gibt alles einen Sinn und es scheint fast so, als wäre es von Anfang an vorherbestimmt gewesen, dass Justin Bieber und Hailey Baldwin eines Tages heiraten würden.

In der neuen BRAVO gibts noch viel mehr coole Stories über deine Lieblings-Stars!