Jenefer Riili und Matthias Höhn: So geht es Baby Milan

Baby Milan ist der Lebensmittelpunkt von Jenefer Riili und Matthias Höhn
Baby Milan ist der Lebensmittelpunkt von Jenefer Riili und Matthias Höhn

Heute feiern die beiden „Berlin – Tag und Nacht“-Stars Jenefer Riili und Matthias Höhn, dass ihr kleiner Sohn Milan einen Monat alt wird. Doch das Baby kam nicht ganz gesund zur Welt… wie geht es dem Kleinen jetzt?

 

Jenefer Riilis und Matthias Höhns Sohn hat Knie-Probleme

Baby Milan hat seit seiner Geburt eine Fehlbildung an seinem Knie, von der die Ärzte nicht genau wissen, woher sie kommt. Seitdem steht das Söhnchen von Jenefer Riili und Matthias Höhn unter ständiger medizinischer Beobachtung... die Ärzte versuchen alles, damit das hämatomartige Gebilde an seinem Beinchen zurückgeht. Gestern ging es für die kleine BTN-Familie dann zum Check, wie sich Milans Zustand verändert hat.

 

Bei Milans erster Untersuchung verlief alles gut

Bei den „Reallys“ – wie sich Matze und Jenni auf ihrem gemeinsamen YouTube-Channel nennen, war gestern ein Tag voller Arzt-Termine angesagt. Zuerst mussten sie mit Klein Milan zur U3 – das ist eine Routine-Untersuchung, zu der alle Babys in der vierten bis fünften Lebenswoche gebracht werden sollten. Zumindest bei diesem Check-Termin lief schon mal alles super! Die Kinderärztin überbrachte Jenefer und Matthias die gute Nachricht, dass Milan sich perfekt entwickelt hatte, was sein Gewicht, seine Größe usw. angeht. Doch nachmittags stand noch ein anderer Termin an… erst hier sollte es um Milans Knie gehen.

 

Das Baby braucht Medikamente

Die Fans der beiden „Berlin – Tag und Nacht“-Stars fieberten natürlich mit, was denn nun bei der Untersuchung herauskommen würde. Spätabends gab Papa Matze dann endlich ein Update in seiner Insta-Story: „Nicht, dass ihr euch Sorgen macht: Milans Knie ist super verheilt. Ist noch nicht perfekt oder so, aber es ist schon kleiner geworden. Natürlich ist es immer noch groß… aber das Medikament schlägt an und alles wird so weitergeführt mit den Medikamenten.“ Wir drücken der kleinen Familie natürlich fest die Daumen, dass die Medikamente ihren Zweck erfüllen und Milans kleines Knie bald ganz gesund wird.

Check auch die neue BRAVO :) Jetzt an deinem Kiosk!