Ist das Geheimnis gelüftet? Taylor Swift hatte ihr erstes Mal mit...

Ihrem Kummer nach dem ersten Mal ließ Taylor Swift auf dem "Red"-Album freien Lauf

Ein Bekannter plaudert über Taylor Swifts erstes Mal. Warum es ihr das Herz gebrochen hat...

Nicht Harry Styles, nicht Taylor Lautner, nicht Joe Jonas - nein, mit einem anderen soll die 24-jährige Taylor Swift ihr erstes Mal gehabt haben: Hollywood-Star Jake Gyllenhaal. Ende 2010 waren die beiden rund vier Monate ein Paar.

Eigentlich wollte die Sängerin ihre Unschuld bis zur Ehe aufsparen. Doch die damals 20-Jährige war so verliebt in den neun Jahre älteren Schauspieler, dass er sie nach drei Monaten überzeugen konnte, mit ihm zu schlafen. Immerhin dachte sie bereits ans Heiraten. "Sie nahm die Pille und er trug immer ein Kondom, um keine Risiken einzugehen", verrät eine Quelle.

Ende 2010 war Taylor Swift mit Jake Gyllenhaal zusammen
Ende 2010 war Taylor Swift mit Jake Gyllenhaal zusammen

Doch das Glück hielt nicht lange an. Als Tay nur kurze Zeit später eine Party zum 21. Geburtstag schmiss, ließ sich ihr Liebster einfach nicht blicken. "Tags zuvor war noch alles in Ordnung - er wollte kommen. Aber am nächsten Tag hörte sie gar nichts mehr von ihm. Keine SMS, keine Anrufe."

"Taylor dachte, er würde vielleicht eine Überraschung planen. Aber nein, er tauchte nicht auf und sie sperrte sich in das Badezimmer ein und weinte die ganze Nacht über."

Ihren Gefühlen ließ sie dann auf dem Song "The Moment I Knew" freien Lauf. Darin heißt es: "Ich habe meinen Blick auf die Tür gerichtet, während ich nur darauf warte, dass du reinkommst. Aber die Uhr tickt. Leute fragen mich, wie es mir geht, während ich daran denke, wie du gesagt hast, dass du hier sein würdest. Du hast gesagt, du würdest hier sein."

Arme Taylor...