Horoskop: Diese Sternzeichen sind besonders schüchtern 🙊

Du bist neu in einer Gruppe und kriegst keinen Ton raus? Dann liegt es wohl an deinem Sternzeichen! In diesem Horoskop findest du heraus, wer meistens besonders schüchtern ist.

Horoskop: Diese Sternzeichen sind besonders schüchtern
Dein Sternzeichen verrät viel über deinen Charakter!
 

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold – das ist das Motto von Krebsen, denn sie sind die besseren Zuhörer. Genau aus diesem Grund können sie auf den ersten Blick oft schüchtern und desinteressiert wirken. Dabei nehmen sich Menschen mit diesem Sternzeichen einfach gerne mehr Zeit, um über ihre Antwort nachzudenken. Dafür sind die Ratschläge von einem Krebs meistens sehr wertvoll, was ihn zu einem wundervollen Freund macht.

 

Fische (19. Februar bis 20. März)

Love, Peace & Harmony – diese drei Sachen sind Fischen extrem wichtig. Menschen mit diesem Sternzeichen sind deshalb oft besonders schüchtern. Sie sind auch sensibel, empfindlich und versuchen ihre Gefühle, um jeden Preis zu schützen. Man braucht daher lange, um die Schutzmauern von Fischen zu durchbrechen, denn so richtig öffnen, tun sie sich erst nach einiger Zeit. Anfangs halten sie sich deshalb gerne zurück, aber auch später überlegen sie immer, wie sie sich ausdrücken können, um Streit und Konflikte zu vermeiden. Wer geduldig genug ist, um das Vertrauen eines Fisches zu erobern, kann sich jedoch über bedingungslose Liebe und Support freuen.

 

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Gegensätze ziehen sich an, könnte man bei einem Steinbock fast sagen, denn er ist eigentlich nur auf den ersten Blick schüchtern. Denn meistens fühlen sich Menschen mit diesem Sternzeichen erstmal ein bisschen unwohl, wenn sie neue Leute kennenlernen und verschließen sich. Ist diese anfängliche Unsicherheit jedoch überwunden, sind sie eigentlich ziemlich extrovertiert, reden viel und vertreten brennend ihre Meinung, wenn sie mit Freunden ins Gespräch kommen.