Heidi Klum und Tom Kaulitz: Versteckte Liebesbotschaften auf Instagram

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Knutsch-Pics und versteckte Instagram-Botschaften
Zwischen der GNTM-Chefjurorin Heidi Klum und Tom Kaulitz von der Band "Tokio Hotel" soll es kräftig gefunkt haben

Vor drei Wochen wurde „Germany’s next Topmodel“-Mama Heidi Klum mit Tom Kaulitz von „Tokio Hotel“ gesichtet. Seitdem fragen sich alle: Läuft da was? Die Antwort lieferten die beiden jetzt selbst. Sie wurden nämlich wild knutschend von Papparazzi abgelichtet. Aha, da läuft also tatsächlich was! Oder?

 

Heidi Klums Insta-Anwort: „Das geht euch gar nichts an!“

Während das Topmodel und auch „Tokio-Hotel“-Gitarrist Tom den Medien gegenüber offiziell schweigen, heizt Heidi Klum die Gerüchteküche auf ihrem Instagram-Account heftig an. Dort postete Sie nämlich vor Kurzem ein Video, in dem sie mit Ihrer „America’s-Got-Talent“-Kollegin und Ex-Spicegirl Mel B zum 90ies-Song „None of your business“ von „Salt ’n’ Pepa“ abgeht. Dass der Refrain "If I wanna take a guy home with me tonight it's none of your business" (Heißt übersetzt: „Wenn ich heute Nacht einen Typen mit nach Hause nehmen will, geht dich das gar nichts an") lautet, scheint eher kein Zufall zu sein. Wenn Heidi damit mal nicht Musiker Tom Kaulitz meint…

 

Schickt Heidi Liebesgrüße aus China an Tom Kaulitz?

Und schon geht’s weiter mit Heidis Geheimnachrichten: Auf Insta teilte die 44-Jährige, die gerade mit ihren vier Kindern Johan, Leni, Lou und Henry durch Asien tourt, gestern ein Bild von sich und den Kids auf der berühmten Chinesischen Mauer. Soweit, so unauffällig. Aaaber: Neben Hashtags wie #thegreatwallofchina, #culture oder #familytime, hat La Klum noch einen weiteren, vielsagenden Hashtag zu ihrem Post geschmuggelt - #missingyou. Dahinter ein großes rotes Herz. Vermisst die GNTM-Chefin etwa ihren neuen Lover Tom Kaulitz? Oder interpretieren ihre Fans da zu viel rein? Das weiß (bisher) nur Heidi Klum selbst. Es bleibt also spannend.