GNTM 2018: Musikvideo-Dreh mit Cro!

GNTM 2018: Musikvideo-Dreh mit Cro!

In der sechsten Folge von „Germany’s Next Topmodel“ gibt es nicht wie gewohnt ein Fotoshooting. Nein, viel, viel cooler: Diesmal steht ein Videodreh an – und zwar mit Cro! Coole Musik, knappe Outfits und auch Zickenzoff sind Programm ... 

Und so kündigt Heidi den heutigen Überraschungsgast an: „Er wird die Mädels umhauen! Keiner weiß, wie er aussieht, aber jeder weiß, wer gemeint ist.“ Und zwar niemand geringeres als Rapper Cro (28), der eigentlich Carlo Waibel heißt. Richtig abgefahren, denn die Nachwuchsmodels müssen beim Videodreh ihr Rap-Talent unter Beweis stellen!

 

Dicke Luft bei den Proben

Die Kandidatinnen müssen einen Text auswendig lernen und dazu tanzen. Für einen Musikclip zeigt US-Rapperin Brooke Candy (28) den Girls eine 30-sekündige Hip Hop-Performance mit Text. Die GNTM-Girls werden in Gruppen eingeteilt und sollen gemeinsam eine Choreo einüben. Doch nicht alle sind von der Idee begeistert. Besonders dicke Luft herrscht zwischen Zoe (18) und Klaudia (19). Während Klaudia üben will, hat Zoe anscheinend keinen Bock. Ihre Freundin Victoria erklärt: „Zoe hat eine schwere Woche.“ Ob Sally gegenüber den anderen Topmodel-Kandidatinnen einen gewissen Vorteil hat? Immerhin  hat sie bereits Erfahrung. Tritt gemeinsam mit ihrem Freund "Juicy Gay" bei seinen Konzerten auf und rappt in der Cloud-Rapper-Szene. Wir sind gespannt, wie sich die Girls beim Performen schlagen! Heute um 20.15 Uhr geht's auf ProSieben los. 

Alle Infos rund um GNTM gibt's hier