Geleaked: So heißt Shindys Sohn

Wer Shindys neue Single "Crispy" aufmerksam verfolgt hat, dem dürften diese zwei krassen Details eigentlich aufgefallen sein. Im Musik-Video wurde neben dem Namen seines Sohnes auch noch ein mysteriöses Datum geleaked. 

Hat "PapiPap" diese Informationen absichtlich durchsickern lassen?
Hat "PapiPap" diese Informationen absichtlich durchsickern lassen?

Schon als Shindy sich, passend zu seinem Comeback 2018, den Spitznamen "BABYDADDY" gab, hätte man eigentlich hellhörig werden müssen. Zwar zeigte sich der "Nautilus"-Star im Video zum Track altbekannt in freshen Sneakern und teuren Luxus-Karossen, trotzdem erwähnte er auch hier, sogar direkt am Anfang des Tracks, "Papi Pap is' in da Club im Pelz so wie Puff". Doch erst Anfang des Jahres, bewies er im Video zu "Tiffany", dass er wirklich Baby-Daddy ist und zeigte der ganzen Welt stolz seinen Sohn

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Verrät Shindy hier das Release-Datum seines neuen Albums?

Am 6. August 2020 überraschte der "Pretty Mo-F*****" named Shindy seine Fans mit einem neuen Track. Das Video zu "Crispy" droppte der Rapper aber nicht, wie im Rap-Game üblich, um 00.00 Uhr auf YouTube, sondern zur altbekannten TV-Prime-Time auf IGTV! Das kündigte er wenige Stunden vorher in seiner Insta-Story an. Wer diese Story aufmerksam geschaut hat, wird gesehen haben, dass dort ein winziges Detail zu sehen ist, das man im Video nicht mehr erkennen kann. In der unteren linken Ecke flackert ein Datum, datiert auf den 31.7.2021!Da wir uns noch in 2020 befinden und das Video nicht in der Zukunft gedreht wurde, stellt sich die Frage, was Michael Schindler, wie Shindy mit bürgerlichem Namen heißt, uns damit sagen will. Um einen Fehler wird es sich bei dem Rap-Profi sicherlich nicht handeln, schließlich sind bei Shindy nicht nur die Beats und Outfits, sondern auch die Videos on Fleek! Die Fans und auch wir bei BRAVO munkeln: Der 21.7.2021 ist ein Samstag, Singles werden meistens an einem Freitag gedroppt. Eine einjährige Promophase für ein neues Album von Herrn Schindler zwar würdig, nötig hat er das aber ganz und gar nicht. Auch wenn wir uns kaum trauen, diesen Gedanken auszusprechen, es wird auch diskutiert, ob der 31-Jährige vielleicht sogar seine Karriere beenden könnte ... 

 

Heißt Shindys Sohn Niko?

Und noch etwas verrät die neue Shindy-Single, nämlich den Namen von Shindys Sohn. Das Cover zu "Crispy" zeigt den Innenraum eines Bentleys, auf dem Beifahrersitz steht der passende Kindersitz. In dessen Kopfstütze ist der Name "Niko" gestickt worden, damit dürfte klar sein, dass Shindys Sohn den altgriechischen Namen trägt. Cute …

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .