"Friends": Waren Ross und Rachel doch nicht füreinander bestimmt?

Hätte es ein anderes "Friends" Serienende für Ross und Rachel geben sollen? 

"Friends": Waren Ross und Rachel doch nicht füreinander bestimmt?
Im Central Perk Café haben die Freunde gerne gechillt und gelacht.
 

"Friends": War das Happy End für Rachel und Ross falsch?

Man mag es gar nicht glauben, aber die letzte Staffel "Friends" ist schon 17 Jahre her. Ganze 10 Jahre, also von 1994 bis 2004 spielten Jennifer Aniston, Courteney Cox, Matthew Perry, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc und David Schwimmer, die Charaktere der coolsten Clique New Yorks. In Sachen Karriere, Leben und Liebe fieberten die "Friends"-Fans mit ihren Serien-Lieblingen Chandler, Monica & Co. mit. Glücklicherweise ging die Story für alle von ihnen positiv aus. Sie alle wurden happy und fanden ihre*n perfekte*n Partner*in. Der "Friends"-Reunion Trailer begeisterte nicht nur Millionen von Fans, nun wurden auch interessante News bekannt gegeben, dass Ross und Rachel fast nicht wieder zusammengekommen wären. 😫 Wait what? Die Serienmacher*innen haben lange überlegt, ob sie Rachel und Ross nach ihrer "Pause" in Staffel 3 wieder zusammenkommen lassen sollen. Man konnte sich nicht so recht entscheiden und so war es ein langes Hin und Her zwischen Rachel und Ross. Sie näherten sich wieder an, waren aber trotzdem die meiste Zeit der Serie nur Freunde. Erst zum Ende ging man auf den massiven Wunsch der Fans ein und ließ die beiden wieder zusammenkommen. Hättest du dir ein anderes Ende für die beiden Hauptcharaktere vorstellen können?

„Harry Potter“, „Friends” und Co. – Die coolsten Reunion-Fotos

 

"Friends"-Cast sehen sich selbst als Ersatzfamilie

10 Jahre sind wirklich eine sehr lange Zeit. Es ist also kein Wunder, dass die Schauspieler*innen von"„Friends" sich gegenseitig als Ersatzfamilie gesehen haben und auch heute noch sehen. Nach all den Jahren ist ihre Freundschaft und Verbindung immer noch sehr innig und das konnte bei der Reunion-Folge wieder bemerken. Dort droppten David Schwimmer (Ross) und Jennifer Aniston (Rachel) auch, dass sie damals am Set in Real Life einen Crush aufeinander hatten. Doch leider sind die beiden nicht (wie in der Serie) zusammengekommen und ein glückliches Paar geworden. Schade! 😕

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .