„Er wird sterben!“: Große Sorge um Post Malone

Viele Fans machen sich derzeit Sorgen um Post Malone: Steht der Sänger bei Konzerten unter harten Drogen?

„Er wird sterben!“: Große Sorge um Post Malone
Fans sorgen sich total um Post Malone
 

Post Malone: Drogen-Problem?

In den Texten von Post Malone sind Drogen ein großes Thema. In der Vergangenheit hatte der Rap-Star, der verrückte Tattoos hat, bekanntlich immer wieder Suchtprobleme, die er eigentlich überwunden hat – oder doch nicht? Derzeit kursieren nämlich auf TikTok einige sehr verstörende Videos von Post Malone, die seinen Fans große Sorgen bereiten. Posty rollt dabei mit den Augen, taumelt wie betrunken durch die Gegend und schmeißt auf der Bühne mit Gläsern um sich. Und nachdem in den letzten Jahren auffällig viele junge Rapper (z.B. Lil Peep, Mac Miller und Juice WRLD) an einer Übderosis starben, vermuten jetzt Postys Fans: "Auch Post Malone wird sterben, wenn er nicht aufpasst!" 😢 

 

Sorge um Post Malone

Post Malone selbst hat mittlerweile Wind von den Gerüchten um seinen Drogenkonsum bekommen – und gibt Entwarnung: „Ich nehme keine Drogen“, sagte der US-Amerikaner auf der Bühne in Memphis, Tennessee. Im Gegenteil, gesundheitlich gehe es ihm besser denn je, veründet der "Better Now"-Star: „Ich fühle mich so verdammt gut wie noch nie in meinem Leben. Und deshalb kann ich mir für diese Shows den Arsch aufreißen, auf den Boden fallen und all diesen lustigen Scheiß machen.“ Er sagte außerdem: „An alle, die sich Sorgen machen: Ich weiß eure Liebe und Unterstützung zu schätzen, aber ich fühle mich fantastisch und nehme keine Drogen.“ Hoffentlich stimmt das auch! Kennst du eigentlich schon den schockierenden Grund für Post Malones Gesichts-Tattoos?

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!