DSDS: Sarah Joelle nackt im Playboy

Sarah Joelle ist auf dem Cover der aktuellen Playboy-Ausgabe

Das gab's noch nie: Eine "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidatin hat sich für den Playboy ausgezogen. Nackt posiert Sarah Joelle Jahnel für die aktuelle Ausgabe des Magazins. Doch schießt sie sich damit selbst ins Aus?

Sie hat es (fast) geschafft: Sarah Joelle Jahnel ist unter den Top 14 von "Deutschland sucht den Superstar". Doch vor der ersten Mottoshow am kommenden Samstag (16. März 2013) muss sie noch zittern! Denn die 23-Jährige ist eine der sechs Wackelkandidaten, die auf die Stimmen der Zuschauer hoffen müssen.

Um dafür mehr Aufmerksamkeit zu erlangen, hat sich die freche Sängerin einen ganz eigenen Plan ausgedacht: Als erste "DSDS"-Kandidatin zog sie sich für den Playboy nackt aus! In der aktuellen Ausgabe des Männermagazins (April 2013) zeigt sie sich im durchsichtigen Oberteil oder auch oben ohne. Einfach super-sexy! Aber ob das der richtige Schritt war? Das bezweifelt Sarah Joelle mittlerweile. "Mit den Fotos habe ich mich jetzt wohl selbst rausgenacktet. Mir ist klar, dass ja vor allem Mädchen abstimmen und die werden auf so was nicht stehen", erzählt sie.

>> Alle News zu DSDS findest Du hier!

Trotzdem hat die Kölnerin nur ein Ziel: "Ich bin schon angetreten, um zu gewinnen. Ich will ein Star werden und hoffe, das Shooting hilft dabei – ganz abgesehen von der Show."

Was denkst Du: Hat sich Sarah Joelle mit den Nacktbildern ins Aus katapultiert - oder hilft es ihr, um unter die Top 10 zu kommen? Verrate uns Deine Meinung in den Kommentaren. In der Galerie findest Du die sexy Playboy-Bilder.

Galerie starten