X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

"DSDS"-Kandidat Richard Schlögl: Freundin mit Fan betrogen

Richard Schlögl ist schon mal fremdgegangen

Krasse Beichte: "DSDS"-Kandidat Richard Schlögl hat seine Freundin betrogen!

Seit Wochen herrscht Krisenstimmung im Liebesleben von "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Richard Schlögl. Die Spitze des Eisbergs waren die Liebesgerüchte um ihn und Mitstreiterin Aneta Sablik in der letzten Woche.

Doch mittlerweile ist seine Freundin Svenja beruhigt, schwört Richard im Interview mit BRAVO.de. "Sie ist gar nicht eifersüchtig. Ich geb ihr auch gar nicht den Anlass dazu", erklärt der sympathische Österreicher.

>>Check hier alle News zu "DSDS"!

Dabei hat Richie schon einmal Fehler begangen, die er heute total bereut. Alles geschah vor sechs Jahren, als er bei der österreichischen Castingshow "Starmania" teilnahm. "Da hab ich meine Ex-Freundin, mit der ich sechs Jahre zusammen war, mit einem Fan betrogen. Damals hab ich alles falsch gemacht! Das war für mich selbst der schlimmste Fehler. Aber man lernt daraus. Jetzt mach ich bei 'DSDS' alles besser!"

Heute macht er seiner Freundin lieber Liebeserklärungen im TV, anstatt fremdzuflirten. "DSDS hat meine Beziehung zum Positiven verändert. Dadurch hab ich erkannt, wie meine Freundin zu mir steht. Sie fährt jeden Freitag neun Stunden her, um mich vielleicht vier Stunden sehen zu können. Einen größeren Liebesbeweis kann sie mir nicht machen!"

Für Richard Schlögl steht seine Freundin an erster Stelle. "Wenn ich mich zwischen der Musik und der Partnerin entscheiden müsste, dann würde ich die Partnerin wählen! Es ist doch falsch zu sagen: ‚Du lässt den Menschen, den du liebst, für deinen Traum im Stich.‘"

Süß! Doch ein solches Ultimatum würde Svenja ihrem Schatz sowieso nicht stellen, beteuert Richie. Sie wird ihren Schatz am kommenden Samstag beim "DSDS"-Auftritt einfach wieder aus der ersten Reihe anfeuern...