Wie führe ich einen Tampon richtig ein?

acaa93dd7516c3433d445b3f6f6752ed

Hier noch mal Schritt für Schritt:

. Wasch dir zuerst die Hände. Wickle dann den Tampon aus der Hülle.

2. Lös das zusammengerollte Rückholbändchen am Tampon-Ende und zieh anschließend kurz und kräftig daran.

3. Drück die Spitze des Zeigefingers in die Unterseite des Tampons.

4. Halte dann mit der freien Hand die Schamlippen ein wenig auseinander. So ist der Scheideneingang, der zwischen Harnröhre und After liegt, leicht zugänglich.

5. Atme entspannt durch und führ den Tampon mit dem Zeigefinger so weit wie möglich in die Scheide ein. Falls du einen Widerstand spürst, ändere einfach ein bisschen die Richtung. Der Tampon sitzt richtig, wenn du ihn überhaupt nicht spürst.

6. Falls du den Tampon beim Sitzen oder Gehen noch spürst, sitzt er noch nicht tief genug in der Scheide. Schieb ihn dann am besten noch etwas nach! Und nicht vergessen: Wasch deine Hände nach dem Einführen!

7. Zum Entfernen kannst du den Tampon einfach am Rückholbändchen herausziehen. Das geht am leichtesten, wenn er voll gesogen ist. Die Außenfläche des Tampons ist dann besonders feucht und es genügt ein leichter Zug am Bändchen, um den Tampon zu entfernen. Wenn es dir schwierig vorkommt, kann es sein, dass er noch nicht voll gesogen, also noch zu trocken ist. Dann warte einfach noch etwas mit dem Wechseln.

Weiter zu:

» Wann sitzt ein Tampon eigentlich richtig?

Zurück zu:

» Wie führe ich einen Tampon richtig ein?

» Zurück zum Anfang!