Warum manche Männer kleine Frauen lieber mögen...

Kleine oder große Frauen
Darum stehen manch Typen auf große und manche auf kleine Frauen

Attraktivität ist Geschmackssache. Manche Männer stehen auf dunkelhaarige Frauen, andere auf Blondinen. Wer wieso worauf steht, ist unklar. Allerdings nicht, wenn es um die Größe geht!

In verschiedenen Untersuchungen wurde jetzt herausgefunden, warum manche Typen große und manche kleine Mädels heißer finden. Natürlich gibt es auch immer Ausnahmen...

 

1. Große Frauen

Größe steht für Perfektion - immerhin überragen Models die meisten Frauen von uns. Sie fallen in der Menge sofort auf. Und für Männer wirken sie erfolgreicher. "Männer und Frauen beurteilen große Frauen auf den ersten Blick als intelligenter, durchsetzungsfähig, unabhängig und ehrgeizig", erklärt Autor Roger Dobson.

So sollen sich manche Männer mit großen Frauen schmücken wollen - und vor anderen mit ihren Partnerinnen angeben.

 

2. Kleine Frauen

Mädels, die kleiner sind, sind für Männer aber ebenfalls attraktiv. Vor allem, weil sie "fürsorglich und wie eine gute Mutter" wirken. Sie sind nicht so einschüchternd, weshalb viele Typen eher auf sie zugehen würden.

 

Das ist der perfekte Typ

Im Gegensatz zu den Mode-Vorbildern finden Männer laut Dr. William Brown von der Brunel University "kleine, dünne Frauen mit langen Beinen und einer größeren Oberweite am attraktivsten".