Vorhautbändchen gerissen! Was jetzt?

Vorhautbändchen gerissen! Was jetzt?
Wenn das Vorhautbändchen reißt, kann das sehr schmerzhaft sein!
 

Vorhautbändchen gerissen! Was jetzt?

Ist das Vorhautbändchen zu kurz und wird beim Sex zu sehr strapaziert, kann es einreißen. Die Blutung ist bei so einem Riss oft recht stark, weil an dieser Stelle eine kleine Arterie sitzt, die offenbar beschädigt wurde. Das ist aber kein Grund zur Panik. Meist hört die Verletzung von selber auf zu bluten und heilt ohne Behandlung gut ab. Wenn die Verletzung allerdings nicht von selbst verheilt, solltest du so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Der Arzt macht dir dann einen gut haltenden, schützenden Verband, der dazu beiträgt, dass alles gut heilen kann. Genäht werden muss normalerweise nicht. Doch oft ist es beruhigend, wenn ein Arzt einen Blick auf das Ganze wirft. Geh also ruhig zur Kontrolle hin, auch wenn die Blutung mittlerweile abgeklungen sein sollte. 

 
 

Tipp für Jungs mit zu kurzem Vorhautbändchen:

Wenn Jungen schon vor dem ersten Sex bemerken, dass das Vorhautbändchen bei einer Erektion spannt, sollten sie einen Männerarzt (Urologen) aufsuchen. Er kann mit einem kleinen Schnitt das Problem beheben. Das klingt zwar schmerzhaft, erspart aber andere Probleme wie Risse und Vernarbungen. Und ein glatter Schnitt, der professionell vernäht wird, heilt viel besser, als ein Riss.