Sex trotz Periode: 5 Facts, die ihr beachten solltet!

Sex trotz Periode: 5 Facts, die ihr beachten solltet!
Viele Mädchen haben während ihrer Periode Lust auf Sex!

Jeden Monat wieder: Mädchen bekommen ihre Periode! Manche Jungs stört es, die meisten aber haben kein Problem damit und hätten trotz Periode gerne Sex. Wenn beide sich damit gut fühlen, ist das an sich völlig okay. Allerdings solltet ihr offen darüber sprechen und vorher diese fünf Facts lesen:

 

1. Mädchen können auch während der Periode Sex haben!

Das kommt drauf an: Denn manche Mädchen haben an einigen Tagen recht starke Blutungen, Krämpfe oder sogar Schwindel. Da macht Sex eher weniger Spaß und als Mädchen möchte man am liebsten nur mit Wärmflasche im Bett bleiben - ohne Sex aber trotzdem gern mit dem Schatz. Jungs können dann mit Kuschel- und Streicheleinheiten, Tee, Schokolade und Co. dafür sorgen, dass sich die Freundin bald wieder besser fühlt. Aber es gibt auch andere Tage während der Periode: Dann ist die Blutung schwach und nicht wenige Mädchen haben dann erst recht Lust auf Sex! Warum nicht? Findet für euch heraus, wann es für beide passt!

 

2. Sex während der Periode kann entspannen!

Sex während der Periode muss nicht unangenehm sein. Denn weil der Geschlechtsverkehr auch entspannt, genießen viele Mädchen den Sex in dieser Zeit. Das liegt an den Hormonen, die mit zunehmender Lust ausgeschüttet werden und an der guten Durchblutung im Beckenboden durch den Sex. Oft sind Krämpfe oder Ziehen im Unterleib davon hinterher besser.
Etwas nervig: Vor dem Sex sollte das Mädchen den Tampon entfernen. Das unterbricht zwar das Vorspiel, aber dafür hast es hinterher keinen Ärger. Wird der Tampon beim Sex nämlich in die Scheidenhöhle hochgestoßen, kann es knifflig werden, ihn da wieder herauszubekommen. Außerdem kann es wehtun, wenn der Tampon drinnen bleibt.

 

3. Die Periode ist was Unreines?

Das stimmt nicht, sondern ist ein altes Märchen! Damals galten Frauen während ihrer Tage als "unrein". Teils war es sogar verboten, in dieser Zeit Sex zu haben. Fest steht: Menstruationsblut von einer gesunden jungen Frau ist absolut sauber. Klar kann es Spuren auf Bettlaken oder Unterwäsche hinterlassen. Daher ist es besser, wenn ihr vor dem Sex ein Handtuch oder ähnliches unterlegt. Geht doch etwas Blut daneben, wascht es mit kaltem Wasser aus, dann lassen sich die Flecken später besser entfernen.

 

4. Sex während der Periode: Besser mit Kondom!

Es ist ratsam, dass ihr während der Regel ein Kondom verwendet. Erstens finden es manche Jungs und auch Mädchen in dieser Zeit angenehmer und zweitens können auch durch Periodenblut sexuell übertragbare Krankheiten übertragen werden. Drittens ist auch während der Periode Verhütung angesagt. Denn ein Mädchen kann auch während ihrer Periode schwanger werden! Das liegt daran, dass die Spermien bis zu fünf Tage in der Gebärmutter überleben können.

 

5. Alle Stellungen sind erlaubt!

Natürlich könnt ihr auch während das Mädchen ihre Periode hat, sämtliche Stellungen ausprobieren. Sex unter der Dusche ist da zum Beispiel prima, aber auch entspannte Positionen wie die Löffelchenstellung oder die Missionarsstellung sind für beide sehr schön. Auf Oralsex sollte man in dieser Zeit allerdings verzichten.