Schnell abnehmen: Die besten Tipps

Schnell abnehmen: Die besten Tipps
Unsere Experten verraten, wie du möglichst schnell und gesund abnehmen kannst.

Du willst schnell abnehmen, um im Bikini eine gute Figur zu machen? Oder zum Abschlussball in dein Lieblingskleid zu passen? Wir haben zwei Experten nach ihren Tipps gefragt: Birgit Engert, Ernährungsberaterin bei Happy'n'ess in München, und Victoria Zeis, Inhaberin des Fitnesstudios Active X-Press Sportsclub in Recklinghausen. Die beiden verraten dir, wie du möglichst schnell abnehmen kannst!

1. Tipp: Treibe regelmäßig Sport und sei auch im Alltag aktiv

Wer schnell abnehmen will, sollte drei bis vier Mal pro Woche 30 bis 60 Minuten Sport einplanen. Such dir am besten eine Sportart, die Spaß macht und nicht so schnell langweilig wird. Beweg dich darüber hinaus auch im Alltag: Fahr mit dem Rad zur Schule oder nimm die Treppen statt den Aufzug. Wie wäre es morgens mit 30 Kniebeugen beim Zähneputzen? Und mit deiner BFF verabredest du dich zum Spazieren gehen und quatschen, anstatt zum Fernsehen!

2. Tipp: Achte auf deine Ernährung

Sport allein reicht meist nicht aus, um schnell abzunehmen. Dazu ist auch die richtige Ernährung wichtig. Unsere beiden Experten haben folgende Regeln aufgestellt:

  • Verzichte auf Fertigprodukte, also auf fertig zubereitete Produkte wie Tiefkühlpizza oder Dosen-Ravioli.
  • Stattdessen solltest du frische Lebensmittel essen. Die kann der Körper schneller verarbeiten.
  • Iss jeden zweiten Abend Proteine, zum Beispiel Fisch mit Gemüse oder ein Omlette.
  • Süßigkeiten wie Chips und Kekse sollten tabu sein.
  • Iss zwischen den Mahlzeiten immer mal wieder etwas Obst und Gemüse.
  • Greife zu Getreide- und Vollkornprodukten statt zu Weißmehl.
  • Ersetze Zucker durch etwas Honig.
  • Trinke zwischen den Mahlzeiten viel Wasser.
  • Mittags gibt es die größte Mahlzeit, abends lieber nur etwas Leichtes.

3. Tipp: Vorsicht vor dem Jojo-Effekt!

Geben wir unserem Körper weniger zu essen, schaltet er auf Sparflamme. Ein Schutzmechanismus, um sich für schlechte Zeiten zu rüsten. Das bedeutet, er braucht dann allgemein weniger Kalorien. Das hat wiederum zur Folge, dass bereits wenig Essen gleich wieder auf den Hüften landet. Wer schnell abnehmen will, sollte daher nicht nur auf die Ernährung achten, sondern zusätzlich Sport treiben, um das Gewicht zu halten.

4. Tipp: Stell dich nicht jeden Tag auf die Waage

Sei beim Abnehmen nicht so verbissen! Wenn du es wirklich willst und dafür auf Sport und Ernährung achtest, wirst du auch ein paar Kilo abnehmen. Wichtig ist, dass du dich dabei nicht quälst, sonst hältst du sowieso nicht lange durch. Stell dich also nicht jeden Tag auf die Waage, das kann schnell zum Motivations-Killer werden. Such dir eine Sportart, die dir Spaß macht und die du zusammen mit einer Freundin machen kannst. Und nach ein paar Wochen sitzt deine Jeans garantiert schon etwas lockerer.

5. Tipp: Nicht jeder nimmt gleich schnell ab

Du willst zusammen mit deiner BFF abnehmen, damit ihr euch gegenseitig motivieren könnt? Gute Idee! Aber vergiss nicht, jeder Mensch nimmt anders ab. Das hängt vom Alter, der Größe und dem aktuellen Gewicht ab, aber auch die Gene spielen eine Rolle. Sei also nicht entmutigt, wenn das Abnehmen bei deiner Freundin schneller klappt als bei dir.

5. Tipp: Du kannst auch langsam abnehmen

Wer schnell abnimmt, tut seinem Körper nicht unbedingt etwas Gutes. Denn in unseren Fettzellen lagern Giftstoffe. Werden die Fettzellen zu schnell abgebaut, werden die Giftstoffe innerhalb kürzester Zeit freigesetzt. Das kann zu Problemen mit der Verdauung führen, zu Übelkeit und Schwächeanfällen. Wer gesund abnehmen möchte, sollte sich daher höchstens ein Kilo pro Woche zum Ziel setzen.