Meine beste Freundin hat Liebeskummer!

Die ABF hat Liebeskummer!
Die ABF hat Liebeskummer!

Larissa, 13: Gestern hat der Freund meiner allerbesten Freundin Schluss gemacht. Sie ist am Boden zerstört. Ich wüsste gern, was ich ihr sagen könnte um sie zu trösten, da man hier in dem Kaff, in dem ich wohne, kaum etwas unternehmen kann, um sich abzulenken. Bitte gebt mir einen Tipp, wie ich ihr helfen kann. Sie ist so traurig.

Dr.-Sommer-Team: Höre ihr zu und sei für sie da

Liebe Larissa,

es ist lieb von Dir, dass Du Deiner Freundin helfen willst. Leider kannst Du ihr kein bisschen von ihrem Liebeskummer abnehmen. Lass sie einfach wissen, dass Du für die da bist. Sag ihr zum Beispiel: “Ich sehe wie traurig Du bist. Möchtest Du, dass ich bei Dir bin? Ich halte es aus, wenn Du weinst.“ Oder: „Ich würde Dir so gern helfen. Aber ich weiß nicht wie. Hast Du eine Idee, was Dir jetzt gut tun würde?“ So zeigst Du ihr, dass sie Dir wichtig ist und dass Du für sie da sein möchtest. Und das zählt. Ob sie es annehmen kann, liegt ganz bei ihr. Vielleicht muss sie mit ihrem Kummer auch noch eine Weile allein sein. Werte das nicht als Ablehnung, wenn sie Dein Angebot anfangs ablehnt. Sie weiß es trotzdem zu schätzen. Aber jeder Mensch trauert einfach anders. Wenn Sie Dich gern um sich haben möchte, versuche ein guter Zuhörer zu sein. Lass sie erzählen, was sie vermisst, wie enttäuscht sie ist und wie sie sich gerade fühlt. Wenn sie darüber reden kann, ist das schon ihr Anfang, den Liebeskummer zu bewältigen. Du hilfst Ihr also mit Deinem offenen Ohr. Antworten oder Lösungen brauchst Du nicht zu haben. Darum geht es nicht. Liebeskummer braucht seine Zeit, bis er nicht mehr weh tut. Und die muss sie sich jetzt nehmen.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Tipps gegen Liebeskummer!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.