Es brennt beim Pinkeln!

Es brennt beim Pinkeln
Auch wenn es beim Wasserlassen brennt, sollte man den Urin auf keinen Fall einhalten!

Es brennt beim Wasserlassen? Kein Grund zur Panik! Was die mögliche Ursache für das lästige Problem sein kann, erfährst du hier.

 

Blasenentzündung bei Mädchen:

Bei einer Blasenentzündung ist jeder Gang zur Toilette eine Qual! Denn es kommen häufig nur ein paar Tropfen Urin und dabei brennt es auch noch unerträglich! Aber auch wenn das Wasserlassen schmerzt, ist es wichtig, dass du viel Flüssigkeit zu dir nimmst, um die Bakterien aus der Blase und der Harnröhre zu spülen. Dann wird es meistens besser, aber trotzdem solltest du zum Hausarzt gehen und eine Urinprobe abgeben. Bei Blut im Urin solltest du umgehend einen Arzt oder eine Notfallpraxis aufsuchen!

 

Harnröhrenentzündung bei Jungs:

Bei Jungs wird eine Entzündung der Harnröhre häufig durch Geschlechtskrankheiten wie Tripper oder Chlamydien ausgelöst. Aber auch eine Pilzinfektion kann zu solch einer Infektion führen! Typische Symptome sind Ausfluss aus dem Penis und Brennen beim Wasserlassen. Ein Besuch beim Urologen ist in dieser Situation notwendig, um Ursachen wie eine eventuelle Geschlechtskrankheit behandeln zu können. Also nicht lange zögern! Denn bei Beschwerden ist der Weg zum Arzt der einzig richtige! Was du bei akuten Beschwerden tun kannst: viel trinken! Denn das hilft, die schädlichen Bakterien aus der Harnröhre zu spülen. Damit du dich gar nicht erst mit einer Geschlechtskrankheit infizierst, ist Sex mit Kondom das Wichtigste!

 
 

Weitere Themen:

>> Blasenentzündung: Was tun wenn man sie hat!

>> Was gegen Scheidenpilz hilft!

>> Pickel am Penis? Was das sein kann!

>> Was ist ein Männerarzt? Wir erklären es dir!

>> Intimgeruch! Was hilft dagegen?