Bild 19 / 21

Kann ein Penis schrumpfen?

In der Pubertät beginnt der Penis zu wachsen und hat meist mit etwa 19 Jahren seine endgültige Größe erreicht. Was viele nicht wissen: Der Penis kann auch wieder schrumpfen.Das kann mehrere Gründe haben. Zum einen: Das Körpergewicht!
Gerade Männern, die zunehmen, kommt ihr Glied oft kleiner vor, als zu der Zeit als sie weniger Gewicht auf den Rippen hatten. Ist der Penis also geschrumpft? Tatsächlich ist das nicht wirklich der Fall – sieht aber so aus! Denn der Penis liegt in der Nähe der Bauchwand und wenn sich diese in Folge einer Gewichtszunahme vergrößert, wird der Penis quasi nach innen gezogen. Nimmt der Mann aber wieder ab, wird auch der Penis wieder seine eigentliche (sichtbare) Größe zurückbekommen.
Zum anderen spielt das Alter eine Rolle und sorgt dafür, dass der Penis schrumpft. Wie beim restlichen Körper, macht die Zeit auch vor dem besten Stück nicht Halt. Dabei bilden sich im Penis Fettablagerungen, welche die Durchblutung des Glieds hemmen – wodurch dann auch bei einer Erektion die Schwellkörper nicht mehr ganz so effektiv arbeiten können. Auch bestimmte Medikamente oder Rauchen können dazu führen, dass der Penis schrumpft und kleiner wird.