"Deutschland sucht den Superstar": Vidina und Fatima sind raus!

DSDS: Vidina und Fatima sind raus!
DSDS: Vidina und Fatima sind raus!

Tränen auf der Trauminsel: Die beiden Mädels müssen nach der ersten Recall-Runde die Malediven verlassen

Es kann nur einen Superstar geben! Diese bittere Erfahrung mussten auch Vidina Popov (18) und Fatima Aarrad (17) machen. Nach der ersten Recall-Runde von "Deutschland sucht den Superstar" auf den Malediven mussten die beiden Girls gestern Abend ihre Koffer packen und von der Sonneninsel abreisen.

 

"Alles Hühnerkacke"

Die Österreicherin Vidina konnte im Duett mit Nils Jörissen (19) die Jury ganz und gar nicht überzeugen. Ihr Song "Somewhere Over The Rainbow" floppte auf Grund von stimmlichen Unstimmigkeiten und schiefen Tönen. "Da passt nix zusammen, das war alles Hühnerkacke", so Dieter Bohlens hartes Urteil. Während Nils noch eine Chance erhielt, sein Talent in der nächsten Sendung unter Beweis zu stellen, schickten die Juroren Vidina nach Hause - mit dem Rat doch alles zu machen, außer singen!

 

"Wie meine Oma auf einer Beerdigung"

Und noch eine hat es erwischt: Fatimas Gruppenauftritt mit Yalda Moghni (21) und Nicole Kandziora (17) zum Ohrwurm "Let's Get Loud" konnte ebenfalls keine Begeisterung bei der "DSDS"-Jury ernten. Dieter Bohlen fand die Performance der drei zum Gähnen langweilig. "Ihr seid hier aufgetreten wie meine Oma bei einer Beerdigung", schleuderte er ihnen entgegen. Fatima musste die Konsequenzen tragen und ist raus aus der Show.

Am Ende regnete es Tränen bei den beiden enttäuschten Girls. Dieter Bohlen war insgesamt mit der Leistung seiner 35 Kandidaten am ersten Tag alles andere als zufrieden. "DSDS ist kein Linienbus. DSDS nimmt nicht jeden mit. Ich hab euch immer wieder gesagt: "Reißt euch den Arsch auf, sonst mach ich das", aber das scheint bei den meisten noch nicht angekommen zu sein." Ob diese hammerharten Worte die restlichen 33 Teilnehmer wachgerüttelt haben? Wir werden sehen!

Weitere Links zum Thema: "Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de"