„Der König der Löwen“: Das bedeuten die Lyrics vom Song „Circle of Life“ wirklich!

Viele verstehen am Anfang des bekannten "König der Löwen"-Lieds nur sowas wie "Ahh Svenja". Dabei handelt es sich eigentlich um den afrikanischen Text "Nants Ingonyama Bagithi Baba". Und wir erklären dir, was das auf Deutsch heißt.

„Der König der Löwen“: Das bedeuten die Lyrics vom Song „Circle of Life“ wirklich!
Mit der afrikanischen Zeile "Nants Ingonyama Bagithi Baba" beginnt das "König der Löwen"-Lied "The Circle of Life" Foto: Alamy / Disney

"König der Löwen": Die Bedeutung von "The Circle of Life"

Während man den deutschen Text natürlich leicht versteht, fragen wir uns: Was steckt hinter dem Anfang des brühmten "König der Löwen"-Lieds? "Ahhh svenja", "Na sevenya" oder ähnliches haben wir da alle schon mal mitgesungen. Dabei lautet die Zeile korrekt: "Nants Ingonyama Bagithi Baba".

"Nants Ingonyama Bagithi Baba": Die Übersetzung des "The Circle of Life"-Anfangs

Da "König der Löwen" in Afrika spielt, werden auch die ersten Zeilen des Songs in der afrikanischen Sprache Zulu gesungen. Schon ohne vom Anfang von "The Circle of Life" die Bedeutung zu kennen, bekommt man bei den ersten Sekunden des Tracks jedesmal wieder Gänsehaut. Trotzdem verraten wir dir jetzt, was "Nants Ingonyama Bagithi Baba" auf Deutsch heißt. Die Übersetzung lautet in etwa:

  1. "Nants Ingonyama Bagithi Baba", "Hier kommt ein Löwe, Vater", denn Rafiki zeigt König Mufasa seinen neugeborenen Sohn und Thronerben
  2. Der Chor antwortet darauf: "Sithi uhm ingonyama", "Oh ja, es ist ein Löwe"
  3. Der Hauptsänger erklärt wiederum: "Siyo Nqoba", "Wir werden erobern"
  4. Und alle zusammen:
    "Ingonyama", "Ein Löwe"
    "Ingonyama nengw’ enamabala", "Ein Löwe und ein Leopard kommen zu diesem offenen Platz"

Neue Version von "Nants Ingonyama Bagithi Baba" in der Realverfilmung von "König der Löwen"

2019 kam eine Realverfilmung von "König der Löwen" raus, bei dem Stars wie Beyoncé (Nala), Donald Glover (Simba) und Seth Rogen (Pumbaa) die beliebten Disney-Figuren synchronisierten. Auch der Soundtrack zum Film wurde neu aufgenommen sowie weitere Songs hinzugefügt. An der Bedeutung von "The Circle of Life" und dem afrikanischen Teil "Nants Ingonyama Bagithi Baba" hat sich dabei natürlich nichts geändert, außer der Stimmen, die das Lied singen. Und obwohl  wir uns schon vor Jahren in die Originalversionen der Tracks verliebt haben, können die neuen da definitiv mithalten.