Das ändert sich 2020 bei Instagram, Whatsapp, Netflix und Co.

Neues Jahr, neues Glück. Das denken sich auch Plattformen wie Instagram, Whatsapp. Netflix und Co. und hauen einige Neuerungen raus. Check hier aus, was sich ab 2020 ändern wird.

Instagram, Netflix, Amazon Prime Video und WhatsApp bringen immer wieder neue Features raus
Instagram, Netflix, Amazon Prime Video und WhatsApp bringen immer wieder neue Features raus
 

WhatsApp

Ab 2020 kommt Werbung: Oh no! Im nächsten Jahr wird uns auch noch bei dem Nachrichtendienst WhatsApp, Werbung angezeigt. Die geplanten Anzeigen erscheinen dabei im Status-Bereich, das heißt, dass du ab 2020 beim Schauen des Status deiner Freunde von Werbe-Anzeigen unterbrochen wirst. Zumindest sind die neuen Geschäftsbedingungen, die bereits im August 2019 geändert wurden, so zu verstehen. Darin heißt es: „Wir gestatten dir und Dritten, wie z. B. Unternehmen, über WhatsApp miteinander zu kommunizieren, beispielsweise über Informationen zu Bestellungen, Transaktionen und Terminen, Liefer- und Versandbenachrichtigungen, Aktualisierungen von Produkten und Dienstleistungen und Marketing. So kannst du zum Beispiel Informationen zum Flugstatus für eine bevorstehende Reise, einen Zahlungsbeleg für etwas, das du gekauft hast, oder eine Benachrichtigung bezüglich eines Liefertermins erhalten. Du erhältst eventuell Nachrichten mit Marketing, die ein Angebot für etwas enthalten könnten, das dich möglicherweise interessiert.“  Hoffentlich überdenken sie diesen Plan nochmal...

Für diese Geräte wird WhatsApp nicht mehr verfügbar sein: Ab Februar droht das Support-Aus für iOS 7 und iOS 8. Das heißt, dass zum Beispiel iPhone 4 Nutzer und weitere ältere Geräte den Messenger nicht mehr auf ihrem Handy installieren können. Da bleibt Betroffenen leider nur noch ein Neukauf... 

Selbstzerstörungsmodus: Wird WhatsApp bald das neue Snapchat? Das lässt jedenfalls diese Erneuerung, die ab 2020 eventuell eingeführt wird, vermuten. Denn Nutzer des Nachrichtendienstes können bald vielleicht festlegen, wie lange eine neue Nachricht abrufbar ist. Die Zeitspanne soll dabei von 5 Sekunden bis hin zu einer Stunde sein. Sollte der Empfänger die Nachricht in der Zeit nicht abrufen, kann er sie nicht mehr lesen. Das wäre super crazy, oder? Wann und ob diese Erneuerung umgesetzt wird, steht allerdings noch in den Sternen.

 

Netflix

Disney + entzieht Netflix Filme & Serien: Im März 2020 startet in Deutschland der Streamingdienst Disney +. Dadurch wird sich im nächsten Jahr auch bei Netflix einiges ändern. Denn zu Disney gehören Filmfirmen wie Pixar Animation Studios, Marvel Studios, Lucasfilm und bald auch 21st Century Fox. So werden beliebte Filme wie „Star Wars″, „Toy Storys", „Highschool Musical″ oder auch „König der Löwen″ im nächsten Jahr nicht mehr auf Netflix verfügbar sein.  

Diese Serien werden 2020 abgesetzt: 

  • Dark: Die erste deutsche Netflix-Produktion war von Anfang an lediglich auf drei Staffeln ausgelegt. Somit wird diese Serie im kommenden Jahr eingestellt. Doch davor dürfen wir uns noch auf die dritte und damit letzte Staffel freuen. Denn die Dreharbeiten dafür haben schon begonnen. ??
  • Fuller House: Auch das Spin-off von „Full House" wird 2020 nicht mehr weitergeführt werden. 
  • Stranger Things: Auch die krasse Hype-Serie „Stranger Things" soll laut des Portals „We got this covered″ nicht mehr verlängert werden. Staffel vier wird somit die letzte sein. Und das, obwohl die Serie einen krassen Netflix-Rekord gebrochen hat. So sad!
  • Tote Mädchen lügen nicht: Das dürfte einige von euch sicherlich hart treffen. Denn nach der für 2020 angekündigten vierten Staffel ist mit „Tote Mädchen lügen nicht", Schluss. 
  • The Rain: Erst 2018 feierte diese Serie ihr Debüt. 2020 ist damit schon wieder Schluss. Nächstes Jahr beendet Netflix „The Rain"
  • Glow: Die Geschichte einer weiblichen Wrestling-Gruppe entpuppte sich als echter Überraschungshit. Doch jetzt ist Schluss: Eine achte Staffel wird es nicht geben.
 

Instagram

Hass im Netz wird gestoppt: Ein neues Update von Instagram soll ab 2020 Mobbing und Hass im Netz stoppen. Jeder Nutzer, der einen Hate-Kommentar formuliert, wird mit einer Pop-Up-Warnung auf sein Fehlverhalten aufmerksam gemacht. Der Hinweis kann zwar von demjenigen ignoriert werden, soll aber auf das Thema Cyber-Mobbing aufmerksam machen und zum Nachdenken anregen. Diese neue Funktion von Instagram werden sicherlich viele lieben. 

Mit Instagram Collagen erstellen: Im neuen Jahr kommt endlich DIESE Funktion: Ab sofort können wir unsere Foto-Collagen direkt in der Instagram-Story erstellen und brauchen somit keine weitere Bearbeitungsapp mehr. Mega!

Instagram führt Altersbegrenzung ein: Schon seit diesem Monat müssen Nutzer ihren Geburtstag bei der Erstanmeldung angeben. Ist man unter 13 Jahre alt, kann man kein Konto auf Instagram eröffnen. Damit soll die App vor allem für jüngere Nutzer sicherer werden und sie vor nicht altersgerechten Inhalten schützen.

 

Amazon Prime Video

Neuer Schalter „Kostenlos für mich": Aktivierst du ihn, werden alle Inhalte ausgeblendet, die zusätzliche Kosten verursachen und somit nicht in deinem Amazon Prime-Abo enthalten sind. So wirst du am Ende deiner Suche nicht mehr enttäuscht und zahlst nicht drauf. 🤓

Button „Actors to follow": Damit du bei deinen Lieblingskünstlern immer up to date bist und nicht verpasst, wenn von deinem Liebling ein neuer Film in der App verfügbar ist, führt Amazon den Button „Actors to follow" ein. Dort kannst du Schauspielern folgen, um direkt informiert zu werden, wenn ein neuer Inhalt verfügbar ist. 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst! 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .