Dagi Bee geht wieder zur Schule

Drückt Dagi Bee etwa wieder die Schulbank?
Drückt Dagi Bee etwa wieder die Schulbank?

Dagi Bees Schulzeit liegt schon ein wenig zurück, doch ab Dezember geht die YouTube-Queen wieder zur Schule und ihr könnt dabei sein.

 

Dagi Bee: Comeback in der Schule

Bevor Dagi Bee mit ihrem YouTube-Channel mega erfolgreich wurde absolvierte sie ihr Fachabitur und begann anschließend eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Doch wer nun glaubt, dass Dagi nie wieder eine Schule von Innen sieht, hat sich gewaltig geschnitten. Die 24-Jährige geht wieder zur Schule. Beim TV-Format "Vertretungslehrer" schlüpft Dagi Bee für einen Tag in die Rolle eines Lehrers. In einem Gymnasium in der Nähe von Düsseldorf widmet sich die erfolgreiche YouTuberin Themen, die ihr am Herzen liegen. An diesem Tag stehen keine typischen Unterrichtsfächer wie Mathematik, Deutsch und Englisch auf dem Stundenplan. Dagi berichtete den Schülern von ihrem Leben, ihrer Karriere und dem Weg bis zum Erfolg auf YouTube. Doch die Künstlerin wird nicht nur von sich selbst erzählen, sondern hört sich auch die Geschichten der Schüler an. Ihr ist es Wichtig zu erfahren, was die Jugend von Heute bewegt und welche Wünsche sie haben. Die Folge wird am 18. Dezember um 22.15 Uhr auf VOX ausgestrahlt.

Dagi Bee mit ihrer Schulklasse.
 

Dagi Bee: Schulzeit

Während der Schulzeit war Dagi Bee nicht gerade eine Einserschülerin. Für die Komödie rund um das Thema Schule – "Fack ju Göhte" – schlüpfte die Beauty in eine Nebenrolle. Auf der Premiere des dritten Teils, verriet sie gegenüber Promiflash, wie sie während ihrer Schulzeit war: "Ich war jetzt nicht die beste Schülerin. Ich war schon wirklich sehr frech, würde ich sagen." Dagis Noten befanden sich meist im Dreierbereich, so rutschte sie von einem Schuljahr ins Nächste. Das würde sie ihrem jüngeren Ich raten: "Am liebsten würde ich sagen mehr lernen, aber ich hasse es zu lernen. Mittlerweile weiß ich es besser, jedoch würde ich meinen eigenen Rat wahrscheinlich nicht befolgen."

Dagi Bee als Lehrerin.

Das könnte dich auch interessieren:

 

Du willst mehr über deine Stars erfahren? Dann schnapp dir die aktuelle BRAVO! 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am