"Club der roten Bänder – Wie alles begann": Emotionaler Trailer zum Kinofilm!

Am 14. Februar startet "Club der roten Bänder – Wie alles begann" im Kino. Der neue Trailer zeigt, wie emotional die Vorgeschichte der Serie wird.

"Club der roten Bänder – Wie alles begann": Emotionaler Trailer zum Kinofilm!
Am 14. Februar könnt ihr den "Club der roten Bänder" auf großer Kinoleinwand sehen!
 

"Club der roten Bänder – Wie alles begann": Neuer Trailer gibt Hinweise auf Kinofilm 

Endlich! Am 14. Februar startet "Club der roten Bänder – Wie alles begann" als Kinofilm in Deutschland! Dort bekommen wir die Vorgeschichte der beliebten Krankenhaus-Gang zu sehen und erfahren mehr über die dramatischen Diagnosen der fünf Jugendlichen. Die Geschichte beginnt noch bevor sich "Leo" (Tim Oliver Schulz), "Jonas" (Damian Hardung), "Emma" (Luise Befort), "Alex" (Timur Bartels), "Hugo" (Nick Julius Schuck) und "Toni" (Ivo Kortlang) kennen. Nach und nach erleben wir die traurigen Diagnosen unserer TV-Helden und sehen, wie genau sie zueinander finden. Der Film startet mit "Leos" Geschichte, der wegen eines gefährlichen Tumors ins Krankenhaus muss. Eine erschütternde Diagnose für den passionierten Fußballer! Doch bevor er den Club gründet, freundet sich "Leo" mit seinem Mitpatienten "Benni" (Jürgen Vogel) an, der ihm zeigt, wie das Leben im Krankenhaus so läuft. Im Kinofilm könnt ihr die emotionale Achterbahn eurer Lieblinge hautnah miterleben. Eine kleine Vorwarnung an alle, die sich den Film im Kino anschauen wollen: Taschentücher sind ein Must-Have! Kinotickets gibt es übrigens unter: www.club-der-roten-baender.de

 

"Club der roten Bänder": Die Serie wird zum Kinofilm

"Club der roten Bänder" begeisterte ein Millionenpublikum: Die VOX-Serie wurde in Windeseile zum Zuschauer-Liebling und gewann gleich mehrere Preise. Die Serie ist eine Adaption der Memoiren des Spaniers Albert Espinosa und erzählt die Geschichte einer wundervollen Krankenhaus-Freundschaft. Als die dritte Staffel 2017 zu Ende ging, waren Fans unfassbar traurig. Der Fernsehsender VOX beendete den TV-Hit mit der Begründung, dass die Geschichte der Buchvorlage zu Ende sei. Umso überraschter waren wir alle, als verkündet wurde, dass die beliebte Serie ins Kino kommt! Die Dreharbeiten wurden im August 2018 beendet und dauerten insgesamt sechs Wochen. Was genau in der Vorgeschichte passiert ist bisher ein großes Geheimnis. Fakt ist jedoch, dass der Kinofilm in einer der coolsten TV-Freundschaften ever endet: dem "Club der roten Bänder". 

Das könnte dich auch interessieren: 

Du willst mehr über deine Stars erfahren? Dann schnapp dir die aktuelle BRAVO!