Blutiger Instagram Unfall von Ex-„Köln 50667“-Star Yvonne Pferrer

Mit dieser gewagten Aktion hat sich Yvonne Pferrer nicht nur schlimm verletzt, sondern ihren Fans auch einen Mordsschrecken eingejagt.

Ex-„Köln 50667“-Star Yvonne Pferrer: Ihre geheime Sucht
Yvonne Pferrer hat 874.000 Abonnenten auf Instagram. Foto: Instagram/yvonnepferrer

Yvonne Pferrer: Abenteuerlustig

Die ehemalige „Köln 50667“-Darstellerin Yvonne Pferrer liebt Abenteuer. Die 24-Jährige und ihr Freund Jeremy Grube bereisen zusammen die Welt und lassen ihre gemeinsam über eine Million Follower daran teilhaben. Das Power-Duo war bisher an den traumhaft-schönsten Orten überhaupt. Angefangen bei der französisch-polynesischen Insel Moorea, über Madeira im Indischen Ozean bis hin zur südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Derzeit sind Yvonne und Jeremy in Lappland. „Es war schon immer unser Traum die Polarlichter zu sehen. Jeremy und ich wollten bereits letztes Jahr hinreisen, jedoch ist uns etwas dazwischen gekommen“, verriet der Social-Media-Star in einer Instagram-Story.

Yvonne Pferrer: Schwere Verletzung

Yvonne Pferrer ist für ihre traumhaft schönen Bilder bekannt. Die Destinationen, die sie bereist bieten nicht nur unglaubliche Landschaften, sondern auch viel potenzial für grandiose Fotos. Natürlich ließ es sich der Instagram-Star nicht entgehen den ein oder anderen Schnappschuss von sich in der blütenweißen Schneekulisse zu schießen. Die Schauspielerin ließ sich beim Setting und ihrer Kleiderwahl von Supermodel Kendall Jenner inspirieren. Knapp bekleidet hüpfte Yves immer wieder im Schnee auf und ab, um das perfekte Bild für ihren Instagram-Feed zu haben. Beim Shooting passiert dann das Unglück und Yvonne verletzte sich schwer. "Manchmal können die einfachsten Dinge schmerzhaft sein. Bei dem Sprung in den Schnee habe ich mir die Beine aufgeschnitten. Letzte Nacht hat es geregnet und deswegen war die oberste Schicht gefroren und anscheinend sehr scharf... aber es ist halb so schlimm. Spaß hat es trotzdem gemacht.", schreibt die Beauty zu den Bildern. Auf dem ersten Foto ist ihr das perfekte Motiv geglückt, jedoch entdeckt man auf dem zweiten Foto die schmerzhafte Wahrheit. Einmal mehr, sieht man nun, dass es gar nicht so einfach ist Social-Media-Star zu sein.

Hier seht ihr das besagte Bild von Kendall Jenner:

Diese Themen könnten dich ebenfalls interessieren:

Gönn dir die neue BRAVO: