#BlackLivesMatter: Mode gegen Rassismus

George Floyds Tod hat die ganze Welt erschüttert und einen ganz besonderen Wunsch bei den Menschen ausgelöst: Rassismus muss endlich ein Ende haben! Zum #blackouttuesday posteten viele ein schwarzes Foto in ihrem Feed auf Instagram. 

Blacklivesmatter, BLM bewegung, Rassismus, Rassismus in Deutschland, gegen Rassismus, Alltagsrassismus, mode gegen Rassismus, statement tshirt, blacklivesmatter deutschland, Pride Month, riccardo simonetti about you kollektion
Du bist gegen Rassismus? Dann zeig es auch!

Dass ein schwarzes Foto im Feed am systemischen Rassismus in den USA und auch hier in Deutschland nicht viel ändert, dürfte jedem klar sein. Wichtig ist vor allem, was du außerhalb von Instagram dafür tust, damit Rassismus ein Ende findet. 

Viele gingen in den letzten Wochen auf die Straße um gegen Rassismus zu demonstrieren, einige Unternehmen und Stars spenden an Organisationen und rufen auch ihre Follower dazu auf. Bevor du etwas spendest, informiere dich genau über die Bedingungen, und ob deine Spende auch da ankommt, wo es anderen weiterhilft. Sprich hierzu am besten mit deinen Eltern.

Blacklivesmatter, BLM bewegung, Rassismus, Rassismus in Deutschland, gegen Rassismus, Alltagsrassismus, mode gegen Rassismus, statement tshirt, blacklivesmatter deutschland, Pride Month, riccardo simonetti about you kollektion
Auf Demonstrationen gegen Rassismus kannst du Betroffene unterstützen, aber es gibt noch andere Wege

Du kannst aber auch mit Mode ein Zeichen gegen Rassismus setzen. Marken wie HUMAN BLOOD haben sich auf Statement-Mode spezialisiert. Sie greifen in ihren Kollektionen Umweltschutz, Rassismus und andere wichtige Themen auf und machen sie zu coolen Fashion-Pieces.

Blacklivesmatter, BLM bewegung, Rassismus, Rassismus in Deutschland, gegen Rassismus, Alltagsrassismus, mode gegen Rassismus, statement tshirt, blacklivesmatter deutschland, Pride Month, riccardo simonetti about you kollektion
Der Erlös der Pieces mit dem "Black Lives Matter"- Motiv wird an die Black Lives Matter-Foundation gespendet

Sie haben sich zum Beispiel dafür entschieden, 100% der Einnahmen von Artikeln mit dem Print "Black Lives Matter" an an die Black Lives Matter Foundation zu spenden. So kannst du mit deinem Kauf automatisch Organisationen unterstützen und ein Zeichen für mehr Gerechtigkeit setzen.

Auch andere Marken wie UMTC-Studios möchten einen Beitrag leisten und spenden Teile ihrer Einnahmen an Hilfsorganisationen wie z.B: Aufstehen gegen Rassismus und entwerfen spezielle Designs.

Blacklivesmatter, BLM bewegung, Rassismus, Rassismus in Deutschland, gegen Rassismus, Alltagsrassismus, mode gegen Rassismus, statement tshirt, blacklivesmatter deutschland, Pride Month, riccardo simonetti about you kollektion
Zeit für klare Ansagen: "Abuse of Power" T-Shirt

Der Deutsch-Rapper Edo Saiya designte eine Fundraising-Version seines Merchandise und spendet 100% des Erlöses:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Auch Teile des Merchandise von Lil Peep werden für diese Zweck gespendet:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Und auch das Hype House LA reiht sich ein:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Zeichen setzen auch für die LGBT-Community

Auch Riccardo Simonetti kämpft für Gerechtigkeit und Gleichheit. Der Entertainer und der Fashion Online Shop ABOUT YOU setzen passend zum LGBT Pride-Month mit einer gemeinsamen Kollektion ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz. Der LGBT Pride Month findet jedes Jahr weltweilt im Juni statt und ist für alle Schwulen, Lesben, Bisexuelle, Transgender und andere aus der Szene eine Möglichkeit, den Stolz für die Offenheit mit ihrer Sexualität zu feiern! Die genderless Kollektion von Riccardo Simonetti und ABOUT YOU vermittelt, dass jede*r sich besonders fühlen kann!

Blacklivesmatter, BLM bewegung, Rassismus, Rassismus in Deutschland, gegen Rassismus, Alltagsrassismus, mode gegen Rassismus, statement tshirt, blacklivesmatter deutschland, Pride Month, riccardo simonetti about you kollektion
Der Gewinn aller verkauften "Equality" T-Shirts aus der Kollektion geht direkt an die Organisation „Enough is Enough”, der größten deutschsprachigen Initiative zur Unterstützung der weltweiten LGBTI+ Community.

Du weißt noch nicht genau, wie du noch helfen kannst gegen Rassismus ein Zeichen zu setzen? Hier bekommst du Infos: