10 Fakten über Edo Saiya

Einer der wohl vielversprechendsten Newcomer Deutschlands, Edo Saiya, ist unterwegs und bringt den „Highway“-Sound, mit dem er den Nerv der Zeit scheinbar mühelos trifft, zu euch. Hier kommen 10 Facts über den Newcomer, die ihr kennen müsst.

Edo Saiya, Edo Saiya Profil, Edo Saiya Timo Bethke, Edo Saiya Newcomer
Edo Saiya verzeichnet auf Spotify mehr als 22 Millionen Streams in 2019
 

1. Der richtige Name von Edo Saiya 

Obwohl ihn fast alle mit „Edo“ ansprechen, ist das nicht sein richtiger Name. Der Anime „Dragonball“ inspirierte den Musiker bei der Namensfindung. Sein richtiger Name ist Timo Bethke. 

 

2. Das wollte Edo Saiya als Kind einmal werden 

Schon als Kind war Edo Saiya fasziniert vom Musikbusiness und hatte den Wunsch auch selbst einmal Musiker zu werden. Zum Karneval verkleidete er sich als 6-jähriger sogar einmal als Sido. 

Edo Saiya, Edo Saiya Konzert, Edo Saiya Timo Bethke, Edo Saiya Newcomer, Edo Saiya Fans
 

3. Edo Saiyas Ehrgeiz 

Während er schon fleißig Beats produzierte und Texte schrieb, machte Edo Saiya sein Abitur mit einem Schnitt von 2,8. Nach dem Abschluss steckte er weiterhin all seine Energie in die Musik. 

 

4. Edo Saiya in seiner Freizeit 

Dass Edo Saiya bei dem riesigen Output überhaupt noch Freizeit hat, ist erstaunlich, denn alleine im letzten Jahr veröffentlichte er drei Alben. Auf das düstere „The Cold Hit Hard“ im Februar folgte „This Was Home“ im Mai in sommerlicher Mood. Im Herbst präsentierte er weitere 18 Titel auf „Distant“. Dazwischen findet Edo Saiya noch Zeit zu skaten oder ein paar Körbe zu werfen. 

 

5. Musikalische Inspiration für Edo Saiya 

Früher spielte er in mehreren Rockbands mit, heute schreibt Edo Saiya emotionale Texte zu krassen Beats– inspiriert vom Ami-Rap und Emo-Postrock. Aber auch Nummern aus Soul und Jazz zählt er zu seinen Einflüssen. In eine Genreschublade will sich Edo Saiya jedenfalls nicht stecken lassen. 

Edo Saiya, Edo Saiya Profil, Edo Saiya Timo Bethke, Edo Saiya Newcomer
 

6. Edo Saiyas Style

Ebensowenig wie seiner Musik setzt Edo Saiya seinem Style Grenzen: „Ein fünf Euro Piece vom Flohmarkt oder aus der Frauenabteilung kann mich genauso begeistern wie Designerware“. 

 

7. Die Familie von Edo Saiya

Seine „Fam“, wie der Musiker-Kollege Sierra Kidd hält Edo Saiya immer den Rücken frei. Im Verwandtenkreis war die Skepsis anfangs groß was das Musikmachen anging. Schnell aber erfuhr er von seinen Eltern und seiner älteren Schwester große Unterstützung. 

 

8. Edo Saiyas Ziele

Nichts langweilt Edo Saiya mehr als die Frage, wo er sich in fünf Jahren sieht, aber ein Ziel hat er auf jeden Fall vor Augen: „Noch lange hier zu sein und das machen zu können was ich will!“ 

Edo Saiya, Edo Saiya Rollen, Edo Saiya Timo Bethke, Edo Saiya Newcomer, Rollen Musikvideo
Edo Saiya in seinem aktuellen Musikvideo "Rollen"
 

9. Die nächsten Projekte von Edo Saiya

Gerade erst frisch nach Hamburg gezogen arbeitet Edo Saiya nach seinen brandaktuellen Releases „Rote Gauloises“ und „Rollen“ weiter an neuen Tracks. Auch eine Solo-Tour für 2020 ist in Planung. Zuerst einmal aber steht seine erste Solo-Show „Edo Saiya & Friends“ in Berlin an! 

 

10. Der Hype um Edo Saiya

Die Fans sprechen davon, dass sie schon „vor dem Hype“ da sind, aber Hype ist ihm völlig egal. Er will gute Musik machen und seinen Sound in den Köpfen der Leute etablieren – frei von Klischees, frei von Tradition. Es ist Zeit für etwas Neues, Zeit für Edo Saiya.