"Berlin – Tag und Nacht“–Eule: Krasses Porno-Geständnis

Eule gibt im BRAVO-Interview ganz schön private Dinge preis.
Eule gibt im BRAVO-Interview ganz schön private Dinge preis.

Im BRAVO-Talk haben die „Berlin  – Tag & Nacht-Stars“ Jazzy Gudd aka Eule und Ben Mittelstädt aka Jannes ganz schön intime Details verraten…

In zwei Dingen, die gar nicht gehen, sind sich die beiden "BTN"-Stars einig. Erstens: Jemanden zu stalken. Alle zwei Minuten zu schauen, ob sich auf Instagram & Co was tut, ist nicht Eules und Bens Ding. Genauso wenig wie zweitens: Tinder. Von der Dating-App halten die beiden so gar nichts. „Ich finde Tinder völlig scheiße. Ich kann es nicht leiden, Leute anzugucken und auf den ersten Blick gleich zu entscheiden. Das ist mir zu oberflächlich“, erklärt Eule. Harte, aber ehrliche Worte!

Genauso ehrlich erklärt Eule, dass sie kein Problem mit Pornos hat. Auf die Aussage „Ich hab noch nie einen Porno geschaut“, verrät sie ganz kess: „Als ob!“ Woooooow, aber auch generell hat Eule beim Knutschen schon so einige Erfahrungen gesammelt. Hat beispielsweise schon mal jemanden geküsst, der zehn Jahre älter war, als sie…

Die beiden haben uns im Video noch viel mehr krasse Sachen erzählt, darunter alles über SBSA ("Sex bahnt sich an") bei BTN...Also schaut rein: