"Berlin - Tag und Nacht": Begeht BTN-Kim Selbstmord?

Kim und Pascal
Pascal entschuldigt sich bei Kim - diese will aber nichts davon hören...

"Berlin - Tag und Nacht": Begeht BTN-Kim Selbstmord? - Der Terror in Kims Leben nimmt einfach kein Ende. Nach einem vermeintlichen Neuanfang und einer neuen Clique, erlitt die Serientochter von Marc Terenzi in der gestrigen Folge einen heftigen Rückschlag. Kim ist psychisch am Ende und greift jetzt sogar zu Drogen... 

 

"Berlin - Tag und Nacht": Kim betäubt sich mit Drogen

Kim ist nach der gestrigen Mobbingattacke bei "Berlin - Tag und Nacht" völlig verzweifelt und hat Angst in die Schule zu gehen. In ihrer Verzweiflung, versucht sie sich mit Drogen zu betäuben. In der Schule wartet jedoch bereits der nächste Tiefschlag auf sie. Auf dem Gelände angekommen, lädt Jacky alle zu ihrer Geburtstagsparty ein – außer Kim. Die Mädchen fangen die verunsicherte Schülerin erneut in der Toilette ab und mobben sie weiter, doch Pascal hört sie und kommt ihr dieses Mal zur Hilfe.

Er entschuldigt sich bei Kim für sein Verhalten bei "Berlin - Tag und Nacht", aber sie will sein Mitleid nicht hören. Kims Dealer holt sie daraufhin an der Schule ab. Doch im nächsten Drogenrausch bekommt BTN-Kim eine schlimme Panikattacke, die Konsequenzen nach sich ziehen wird... 

Was aus Kim bei "Berlin - Tag und Nacht wird", erfahren wir ab 19 Uhr auf RTL 2. 

Alle BTN News - hier klicken