Bella Thorne: Arbeitslos, weil sie bisexuell ist?

Bella Thorne ist eine gefragte Hollywood-Schauspielerin. Doch jetzt verriet die rothaarige Schönheit, dass sie trotz ihres Talents schon Absagen von Filmemachern bekommen hat. Und das nur, weil sie offen zu ihrer Bisexualität steht!

Bellathorne spricht offen über ihre Bisexualität
Bellathorne spricht offen über ihre Bisexualität
 

Bella Thorne: Beziehung mit zwei Menschen

Bereits 2016 outete sich die Schauspielerin Bella Thorne als bisexuell. Im vergangenen Oktober verriet die 21-Jährige sogar, dass sie neben ihrem Boyfriend, dem „Hippy Hop“-Star Modsun (31) auch noch die 20-jährige YouTuberin Tana Mongeau datet.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Was andere davon halten, ist ihr ziemlich egal. „Ich denke nicht, dass irgendjemand wirklich verstehen wird, wie eng meine Verbindung zu Mod oder Tana ist“, erklärte Bella in einem Interview mit der „Gay Times“.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Bella Thorne: Rolle weg, weil sie bi ist

Wer Bella Thorne kennt, den dürfte das eigentlich nicht schocken, denn der „Midnight Sun“-Star ist bekannt dafür, dass er in vielerlei Hinsicht nicht der Vorstellung eines „normalen Mädchens von nebenan“ entspricht. Angefangen bei der Tatsache, dass sie 19 Katzen besitzt, bis hin zu ihrem extravaganten Style inklusive ständig wechselnder Haarfarben liebt es Bella einfach, sich von anderen zu unterscheiden. Doch offensichtlich gibt es Leute, die sich an Bellas Offenheit über ihre Sexualität stören! Wie sie jetzt verriet, hatten einige wichtige Menschen im Schauspiel-Business ein Problem damit, dass die 21-Jährige auf Frauen UND Männer steht. „Es gab jemanden, der kurz nach meinem Coming Out mein Vorsprechen für eine Rolle gecancelt hat“, erzählte die Amerikanerin. Zwar habe ihr bisher nie jemand direkt ins Gesicht gesagt, dass es an ihrer Bisexualität läge. „Aber du merkst es einfach daran, dass die Menschen sich dir gegenüber plötzlich anders verhalten“, so Bella Thorne. Ganz schön traurig, oder? Schließlich sollte niemand aufgrund seiner Sexualität anders behandelt oder herabgesetzt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Schon die neuste BRAVO gelesen? Wenn nicht, ab zum Kiosk!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .